Kooperation

Wie Photovoltaik und Blumenwiesen voneinander profitieren

Eine neue österreichische Kooperation zeigt: Photovoltaik-Anlagen auf Freiflächen und artenreiche Blumenwiesen können voneinander profitieren. Der Anlagenbauer eco-tec und das Start-up Meine Blumenwiese zeigen es vor.

eco-tec Meine Blumenwiese Photovoltaik Unternehmen

Eco-tec, ein steirisches Unternehmen für die Planung und Errichtung von Photovoltaik-Anlagen, kooperiert jetzt mit Meine Blumenwiese, einem niederösterreichischen Start-up, über das Patenschaften für Wiesen übernommen werden können.

Meine Blumenwiese schafft neuen Lebensraum für Insekten und Wildtiere durch die Bepflanzung von Acker- und Grünflächen. Eco-tec steuert nun Unterstützung bei – in der Form von Photovoltaik-Anlagen. Diese können nämlich nicht nur auf Dächern, sondern auch auf Freiflächen installiert werden. Konkret geht es bei der Kooperation um Wiesen und Felder mit schlechter Bodenbonität, die mittlerweile zu trocken oder schlecht zu bewirtschaften sind. Eco-tec benötigt für die Photovoltaik-Anlagen nur einen kleinen Bereich des gesamten Terrains und stellt den Rest für Meine Blumenwiese zur Verfügung. Durch die Mehrfachnutzung wird dem Schrumpfen von Lebensraum entgegengewirkt und Biodiversität gefördert.

„Eine Vielzahl an Vorteilen“

Auch ansonsten zeugt die geplante Zusammenarbeit von einer guten Symbiose. Denn einerseits verdunstet durch die entstehenden Teilverschattungen weniger Wasser, wodurch sich die Artenvielfalt der Tier- und Pflanzenwelt nachweislich erholen kann; andererseits werden bereits in der Projektierungsphase, also vor dem Bau der Anlagen, Blumenwiesen angelegt werden. Der so verbesserte Bodenaufbau erleichtert dann die Errichtung.

White Paper zum Thema

© eco-tec.at

„Neben Naturschutz und aktiver Nützlingsförderung gibt es noch eine Vielzahl an Vorteilen, die unsere Partnerschaft mit sich bringt“, sagt Helmut Perr, Geschäftsführer von eco-tec. „Zum Beispiel die Reduktion fossiler Brennstoffe, wodurch CO2-Emissionen gemindert werden.“

© Blumenwiese

Meine Blumenwiese wird die Biodiversitätsflächen kartographieren und hinter jedem Quadratmeter Blumenwiese einen Zahlencode hinterlegen. So wird es Unternehmen ermöglicht, sich an den artenreichen Blumenwiesen zu beteiligen. Sie können so ihre Maßnahmen sichtbar machen und Kunden oder Partnern die Zahlencodes weitergeben.