Systemair

Wohnungslüftungsgerät SaveVTC200

Das Wohnungslüftungsgerät Save VTC 200 von Systemair ist mit einem Gegenstromwärmeübertrager ausgestattet und durch die Wärmerückgewinnung von bis zu 90 % besonders energieeffizient.

Lüftungstechnik

Die eingebauten EC-Motoren arbeiten überaus stromsparend und laufen durch die integrierte Regelung immer im energetisch sinnvollen Betrieb. So wird der Energieverbrauch im Vergleich zu herkömmlichen AC-Ventilatoren um bis zu 50 Prozent reduziert. Ebenso ist eine Regelung über die Gebäudesystemtechnik (Modbus) möglich. Ein weiteres Plus der neuen Ventilatorengeneration ist die verbesserte Leistungsaufnahme und der leise Betrieb. Es werden sehr niedrige SFP-Werte (Specific-Fan-Power) erzielt. Komfortabel für den Nutzer ist der automatische Wechsel vom Normalbetrieb mit Wärmerückgewinnung in den Sommerbetrieb ohne Wärmerückgewinnung durch eine Bypassklappe.

Das Wohnungslüftungsgerät Save VTC 200 für Räumlichkeiten bis ca. 160 m2 arbeitet durch die eingebaute EC-Technologie besonders energieeffizient Bild: Systemair

Das Wohnungslüftungsgerät eignet sich für Wohnhäuser, kleine Büros und ähnliche Räumlichkeiten mit einer Fläche bis ca. 160 m2. Das Gehäuse besteht aus verzinktem Stahlblech und ist gegen Kondenswasser geschützt. Das Innenteil des Gehäuses besteht aus expandiertem Polypropylen (EPP) und sorgt für gute Wärme- und Schalldämmung. Außerordentlich positiv ist dies für die Kondensat anfälligen Anschlüsse für Frisch- und Fortluft. Denn diese sind nahtlos gedämmt nach außen geführt. Alle Komponenten sind für Revisionszwecke leicht herausnehmbar. Das Gerät ist wie alle Systemair Wohnungslüftungsgeräte mit einer umfangreichen Zubehörpalette erhältlich.