Mall

Pelletspeicher mit Entnahmesystem Maulwurf

Der Pelletspeicher ThermoPel mit Maulwurf 3000 von Mall passt mit einem Nutzvolumen von 12,5 bis 22 m3 ideal zu Anlagen mit einer Heizleistung bis zu 70 kW. Einsatzbereich: Neubau oder Heizungsmodernisierung in Mehrfamilienhäusern, in Industrie, Gewerbe und Kommunen.

Heizungstechnik

Bereits seit über zehn Jahren baut Mall Pelletspeicher aus Stahlbeton für den Einbau im Erdreich. Das pneumatische Entnahmesystem Maulwurf 3000 mit integrierter SPS-Steuerung bewegt sich auf dem Pelletsvorrat und entnimmt die Holzpresslinge von oben.

Der unterirdische Pelletspeicher ThermoPel aus Beton und der Maulwurf 3000 bilden eine Einheit. Damit wird sichergestellt, dass Behältervolumen und Entnahmeeinheit aufeinander abgestimmt sind und immer sicher und störungsfrei arbeiten. © Mall
Der unterirdische Pelletspeicher ThermoPel aus Beton und der Maulwurf 3000 bilden eine Einheit. Damit wird sichergestellt, dass Behältervolumen und Entnahmeeinheit aufeinander abgestimmt sind und immer sicher und störungsfrei arbeiten.

Kompatibilität mit den führenden Kesselherstellern ist gewährleistet. Optional kann der Pelletspeicher auch mit einem elektronischen Füllstandsmelder ausgestattet werden, der zwei individuell einstellbare Füllstandshöhen anzeigt und auf eine bestehende Gebäudeleittechnik schaltbar ist.

Einbau eines Pelletspeichers © Mall
Einbau eines Pelletspeichers

Die Grundschule und das Gemeindezentrum im oberbayerischen Pähl oder die Wenzel Elektronik GmbH aus Pinneberg lagern ihre Pellets bereits unter der Erde: www.mall.info/projektberichte/neue-energien. Die unterirdischen Lagerstätten von Mall gibt es in unterschiedlichen Größen mit einem Nutzvolumen von 6,5 bis 60 m3.