TRANE WELLSPHERE

Mehr Innenraumqualität und Wohlbefinden

Mit Wellsphere stellt TRANE ein neues ganzheitliches Produkt- und Dienstleistungsportfolio zur Optimierung der Innenraumqualität vor und bietet damit individuelle Lösungen für die Nutzer und den Betrieb von Gebäuden.

TRANE Lüftungstechnik Luftqualität

Mit Wellsphere konzentriert sich TRANE auf die beiden Hauptelemente der Innenraumqualität: die Luftqualität (IAQ) und den thermischen Komfort. Dabei stehen jeweils das Wohlbefinden der Gebäudenutzer sowie jene Faktoren, die für Gebäudeeigentümer wichtig sind (Energieeffizienz und wirtschaftliche Aspekte), im Fokus. „Die COVID-19-Pandemie hat uns allen gezeigt, dass die Gesundheit und das Wohlbefinden der Gebäudenutzer wesentlich für den Wert einer Immobilie sind. Die Menschen achten stärker als bisher auf die Raumluft. Immobilieneigentümer müssen stärker als je zuvor auf das Wohlergehen der Bewohner achten“, sagt Guido De Sanctis, Service Business Leader bei TRANE Europe. „Wenn Gebäudeeigentümer die Bedürfnisse ihrer Bewohner erfüllen möchten, bietet TRANE Wellsphere ihnen dazu ein ganzheitliches Instrumentarium. Die Lösungen verbessern die Luftqualität in Innenräumen ohne negative Auswirkungen auf Umwelt, Energieeffizienz und Betriebskosten. Unser Anspruch ist es, die Innenumgebung zu verbessern – ohne die Außenumgebung zu belasten.“ 
Gebäudeeigentümer, Bauunternehmer, Ingenieure und andere Fachleute sollen mit Wellsphere die richtigen Entscheidungen und Investitionen in Bezug auf das Raumklima treffen können. Dafür gehören zum Portfolio umfassende IEQ-Lösungen: 

Analyse der Innenluft-Qualität 

Eine faktenbasierte, datengesteuerte Analyse der IAQ (Indoor Air Quality) von Gebäuden, die sich auf die wichtigsten Faktoren für die Luftqualität konzentriert, bildet die Basis: Gebäudelüftung, Feuchtigkeitskontrolle, Filterung und saubere Luft stehen im Fokus. Mit den Bewertungsprozessergebnissen gibt es Empfehlungen und umsetzbare Strategien für Verbesserungen. So können Kunden die neuesten Branchenempfehlungen für den Betrieb von HLK-Systemen erfüllen. 

Womit optimiert werden kann 

Zu Wellsphere gehören fest installierte oder Mietlösungen für kleine und große Flächen, basierend auf den Bewertungsergebnissen und Bauzielen: 

  • Raumluft- und Oberflächenreinigungstechnologie Synexis, trockenes Wasserstoffperoxid (DHP) und AirX- Pro-Luftreiniger 
  • Spezielle Lösungen zur Luftreinigung in Fabriken einschließlich HEPA-Filtration, keimtötenden ultravioletten Lichts, eines photokatalytischen Oxidationsprozesses (PCO) sowie maßgeschneiderter modularer Produkte, um die spezifischen IAQ-Anforderungen von Gebäuden zu erfüllen. 
  • TRANE Frischluftversorgungssysteme: Luftbehandlungsgeräte, Wärmepumpen und Airfinity-Dachsysteme. 

Überwachung 

Integrierte Gebäudesteuerungen, eigenständige IoT-Technologien und eine Reihe von Services liefern Echtzeitdaten, Analysen und umsetzbare Erkenntnisse für eine optimale IEQ. Die Überwachung gibt Einblicke in die IAQ des Gebäudes, einschließlich luftgetragener Schadstoffe wie Feinstaub (PM), gesamter flüchtiger organischer Verbindungen (tVOC), Kohlenmonoxid und Kohlendioxid. 
Mit TRANE Connected Services analysieren Gebäudeexperten und Energieingenieure von TRANE das Daten- und Geräteverhalten im Kontext des Gesamtsystems und seiner Optimierungsmöglichkeiten. 
„Für TRANE ist jedes Gebäude einzigartig und verdient daher auch einen individuellen Ansatz. Es gibt einfach keine universelle Lösung, die den Anforderungen jedes Raumes gerecht wird“, sagt De Sanctis. „Unsere Ingenieure und Techniker entwickeln maßgeschneiderte Lösungen basierend auf den einzigartigen Anforderungen eines Gebäudes. Ganz gleich, ob sie sich für eine fest installierte oder eine Mietlösung entscheiden: Mit Wellsphere können Gebäudeeigentümer und -betreiber eine fundierte Entscheidung treffen und in Optimierungen investieren, die das beste Ergebnis für die Gebäudenutzer und die größten Renditen für die Betreiber liefern.“ 

Weitere Informationen zu TRANE Wellsphere und dem vollständigen Lösungsportfolio finden sich auf der Website von TRANE oder TRANE Technologies.