WKO-Auszeichnung

Loytec ist „Hidden Champion 3.0“

In Anerkennung herausragender Verdienste um die österreichische Exportwirtschaft, ehrt die WKO Unternehmen, die wesentlich die österreichische Exportwirtschaft tragen, die Auszeichnung „Hidden Champion“. Auch Loytec wurde als „Hidden Champion 3.0“ geehrt.

Unternehmen

Am 24. Juni 2014 nahm Geschäftsführer Dietmar Loy im Rahmen des österreichischen Exporttages im Wiener Museumsquartier die Auszeichnung „Hidden Champion 3.0“, verliehen durch WKO Präsident Christoph Leitl entgegen.

Das Erfolgsrezept der Hidden Champions erläuterte Georg Jungwirth von der Fachhochschule der Wirtschaft: „Eine überlegene Produktqualität, überdurchschnittliche Ausgaben für Forschung und Entwicklung, eine klare Fokussierung, gut ausgebildete Mitarbeiter samt sehr geringer Fluktuation, eine hohe Kundenorientierung, eine frühe Internationalisierung und schließlich oft auch ‚charismatische Führungspersönlichkeiten‘ mit klaren Zielen“.

Loytec Geschäftsführer Dietmar Loy und der Präsident der Wirtschaftskammer Christoph Leitl © WKO/fotospeed
Loytec Geschäftsführer Dietmar Loy und der Präsident der Wirtschaftskammer Christoph Leitl

Loytec ist Anbieter von intelligenten Netzwerkinfrastrukturprodukten und Automationslösungen für die Gebäudeautomation und zeichnet sich als „Hidden Champion“ durch eine Reihe an besonderen Kompetenzen aus. "Unser Rezept ist, nicht nur Heizung, Lüftung und Klima, sondern auch Gewerke wie Beleuchtung und Zutrittserfassungssysteme einzubinden", erklärt Dietmar Loy den Erfolg von Loytec. So können Synergien und Energiesparpotenziale optimal genützt werden. Dass mit Gebäudeautomation die Energiekosten deutlich gesenkt werden können, belegen Zahlen schwarz auf weiß: rund 30 Prozent Einsparungspotenzial sind hier gegeben.