SHT

Lösungen für individuelle Ansprüche

Sanitär- und Heizungsgroßhändler stehen vor der Herausforderung unterschiedlichen Kunden unterschiedliche Lösungen anzubieten. SmartData, differenzierte Webangebote und interne Prozesse auf höchstem technischem Niveau zeichnen die SHT Haustechnik aus.

Unternehmen

Beatrix Pollak, SHT Vorstandssprecherin, ist stolz auf die Entwicklung des Unternehmens. „Wir arbeiten gemeinsam mit unseren Partnern an Konzepten für den langfristigen Erfolg. Im Herbst geben wir nun wieder kräftig Gas und zeigen, was uns so erfolgreich macht.“

Beatrix Pollak, SHT Vorstandssprecherin Bild: SHT

Digitalisierung macht die Welt komplex. SHT begegnet diesen Rahmenbedingungen mit einem perfekt abgestimmten Serviceangebot. Hierbei werden laufend relevante Daten ausgewertet, um Kunden genau mit dem passenden Angebot aus dem breitgefächerten Leistungsspektrum der SHT zu versorgen. Das sorgt für eine Vereinfachung der Abläufe.

Stolz ist SHT auch auf die Leistungen der Bäderparadiese. „Mit unserem neuen Online-Angebot auf baederparadies.at gelingt es uns immer besser, aus Interessierten auch Käufer zu machen. Wir holen den Kunden im Internet ab und zeigen überzeugend unsere Kompetenz in der Badplanung. Beim anschließenden Besuch im Schauraum begeistern wir Kunden neben der inspirierenden Ausstellung auch mit unserer VR/3D Technik“, fasst Beatrix Pollak die Leistungen der Bäderparadiese zusammen.

Regionalität war SHT immer sehr wichtig und punktet mit Kundenbetreuern aus der Region, lokalen Logistikzentren und 43 ISC Abholmärkten.

Die positive Marktentwicklung stimmt auch die Führungsriege von SHT zuversichtlich. „Wir freuen uns auf gemeinsame Erfolge mit unseren Geschäftspartnern und auf ein erfolgreiches Herbstgeschäft“, sieht Beatrix Pollak einer vielversprechenden Zeit entgegen.