E-NOVA 2016 IN PINKAFELD

Kongress widmet sich den Themen Gebäude – Energie – Umwelt

Die Fachhochschule Burgenland GmbH veranstaltet am 24. und 25. November 2016 am Forschungs- und Studienzentrum Pinkafeld den internationalen Kongress „e-nova“, der sich nachhaltigen Technologie im Bereich Gebäude – Energie – Umwelt widmet.

Unternehmen

Das Department Energie- Umweltmanagement der FH Burgenland GmbH beschäftigt sich seit mehr als 20 Jahren am Campus Pinkafeld mit Lehre und Forschung auf dem Gebiet der Nachhaltigen Technologien. Grund genug, um beim 20. Internationalen Kongress „e-nova“, der am 24./25. November 2016 in Pinkafeld/Bgld. stattfindet, den Fokus erstmals auf das gesamte Themenspektrum zu richten. Die drei Kongressschwerpunkte „Gebäude – Energie – Umwelt“ sind maßgebende Treiber bei der Erreichung (inter-) nationaler Klimaziele und gekennzeichnet durch laufend höhere Anforderungen, welche in jüngster Vergangenheit zu beträchtlichen Innovationen beigetragen haben. Die e-nova 2016 trägt diesem Umstand Rechnung und macht folgende Themen zu ihren Schwerpunkten:

• Bewertung & Optimierung effizienter Gebäude

• Innovationen aus der Gebäudetechnik

• Gebäudeautomation

• Raumluft, Hygiene & Behaglichkeit

• Nutzermotivation & Energie in Smarten Cities

• Nachhaltiges Bauen

• Komponenten und Systementwicklungen bei Solar & Biomasse

• Betrieb & Bewertung von Wärmepumpen & KWKK-Anlagen

• Anreizsysteme, Bewertungen und Neuerungen in der Umwelttechnik

Am ersten Tag laden drei parallel laufende Sessions am Vormittag zur Themenvertiefung ein:

Session 2a: effiziente Gebäude: Bewertung & Optimierung I

Session 2b: Smart Cities: Nutzermotivation & Energie

Session 2c: Umwelttechnik I

Nach dem Mittagessen geht es entsprechende weiter

Session 3a: energieeffiziente Gebäudetechnik

Session 3b: Solar & Biomasse

Session 3c: Umwelttechnik II

Am ersten Kongresstag bietet die Abendveranstaltung die Möglichkeit zum Kennenlernen und Netzwerken. Am zweiten Veranstaltungstag geht es wieder mit unterschiedlichen Sessions bzw. Themengebieten weiter.

Den Teilnehmern am e-nova Kongress 2016 wird eine enorme Fülle an tiefgehenden Infos geboten, die in dieser Dichte nicht sehr oft geboten wird.

Informationen zur Anmeldung, zum Detailprogramm, zu den Fachausstellern und Unterstützern sowie zu Details finden sich auf der Website.