easyTherm

Infrarotheizungen – sparsam und umweltbewusst

Für das Burgenland ist es eine interessante Tatsache, dass innovative Unternehmen wie easyTherm Lösungen anbieten, wenn es um sparsames, umweltbewusstes Heizen geht. Die vielfältigen Nutzen, die sich bei Verwendung von Infrarotheizungen bieten, sind beeindruckend.

Heizungstechnik Unternehmen

Als Spezialist für Infrarotheizungen ist easyTherm stetig bemüht die Technologie, die hinter Heizen mit Infrarot steckt, weiterzuentwickeln. Zu diesem Zweck wurden dafür eigens aufgestellt Container zu Messlaboren umgebaut. Das Team um den Landeshauptmann konnte sich darin von der hohen Wirksamkeit und angenehmen Wohlfühlwärme des mit Infrarot beheizten Testcontainers überzeugen. Sofort spürbar war für LH Hans Niessl das angenehme Gefühl, das ihn an Kachelofenwärme erinnerte.

Auch die Messwerte waren überzeugend. So konnte nachgewiesen werden, dass der Energieaufwand um die gleiche Temperatur zu erreichen, im Raum mit einem Infrarotpaneel von easyTherm wesentlich geringer war, als im Testraum mit der herkömmlichen Elektroheizung.

GF easyTherm DI Günther Hraby, GF easyTherm Gerfried Burger, LH Hans Niessl, Bürgermeister von Oberwart Gerhard Pongracz, GF easyTherm Reinhard Burger

Bild: easyTherm

Heizen mit Strom und Photovoltaik ist eine sinnvolle Kombination

Mit einer eigenen Photovoltaikanlage ist es für den Verbraucher möglich seinen eigenen Strom für seine Infrarotheizung zu erzeugen. Die Kombination aus Infrarotheizung und kostenloser Energie aus der Sonne ist Schritt in Richtung Energieunabhängigkeit und eine sparsame Zukunftslösung. LH Hans Niessl betonte dazu: „Es ist ökologisch sehr wertvoll, den selbst gewonnenen Strom zu verbrauchen“. Das Burgenland erzeugt derzeit 60 Prozent des Strombedarfes durch erneuerbare Energie - 50% Windkraft und 10 Prozent Biomasse. Infrarotheizungen kombiniert mit einer Stromerzeugung aus Ökostrom ergibt schon jetzt eine CO2-neutrale Wärmequelle, die unsere Umwelt schont.

Energieeffizienz und Qualität überzeugten

Die Geschäftsleitung von easyTherm erklärte anhand eines Anschauungsmusters den patentgeschützten Aufbau der Infrarotpaneele. Äußerst interessiert zeigte sich LH Hans Niessl an der durchdachten Technik, die in den Geräten steckt. „Die hohe Ersparnis an Energie ist nachvollziehbar“. Die hohe Wirksamkeit der easyTherm-Infrarotheizungen und die bedarfsgerechte Steuerung machen hohe Energieeinsparungen möglich.

Über die easyTherm Infrarot Wärmesysteme GmbH

easyTherm entwickelt, produziert und vertreibt hochwertige, TÜV-geprüfte und patentierte Infrarotheizungen. Als technologischer und qualitativer Marktführer arbeitet easyTherm mit renommierten Instituten wie Fraunhofer und Universitäten zusammen. 2010 wurde die easyTherm GmbH von drei österreichischen Unternehmern gegründet. Mittlerweile beschäftigt easyTherm 14 Mitarbeiter und ist heute Technologischer Marktführer. Es gibt über 600 Produkt-Varianten mit 5 Jahren Garantie und jahrzehntelanger Lebensdauer. Für einzelne Räume, Komplettheizungen im Wohn- und Office-Bereich sowie für Entspannungszonen und auch in der Industrie, wo Wärme ein bedeutender Wirtschaftsfaktor ist.