Johnson Controls

Energie Effizienz Forum 2014

Johnson Controls, die Prince Albert II of Monaco Foundation und The Climate Group haben eine Absichtserklärung für das vierte euro-mediterrane Energy Efficiency Forum (EEF) unterzeichnet.

Unternehmen

Die am 24./25. März 2014 in Monaco stattfindende Veranstaltung versammelt politische und andere Entscheidungsträger zur Förderung von Gesetzgebungsmaßnahmen zur Eindämmung des Klimawandels. Die diesjährige Veranstaltung konzentriert sich auf das Thema „Dem Wachstum verpflichtet“.

Das Veranstaltungsprogramm und die Referenten werden in den kommenden Monaten bekanntgegeben. Gastgeber des letztjährigen EEF waren Seine Durchlaucht Prinz Albert II von Monaco, Dr. Kandeh K. Yumkella, Generaldirektor der Organisation der Vereinten Nationen für industrielle Entwicklung, Pierre Cardin, berühmter Modeschöpfer, Künstler und Designer des Palais Lumière, Venedig/Italien, Gene Murtagh, CEO Kingspan, und Lluis Recorder, Minister für Territorium und Nachhaltigkeit, Katalonien.

v.l.n.r.: Sébastien Lubert, Financial and Development Manager Prince Albert II Foundation, Clay Nesler, Vice President Energy and Sustainability Johnson Controls und Ben Ferrari, Director Corporate Partnerships The Climate Group. © Energie Effizienz Forum
v.l.n.r.: Sébastien Lubert, Financial and Development Manager Prince Albert II Foundation, Clay Nesler, Vice President Energy and Sustainability Johnson Controls und Ben Ferrari, Director Corporate Partnerships The Climate Group.

Das EEF ist erneut Veranstalter des Energy Efficiency Innovator Awards-Programms, das Einzelpersonen oder Organisationen auszeichnet, die in sechs Kategorien zu mehr Energieeffizienz beigetragen haben: Politik, Finanzwesen, Technologie, Projekte, Kommunikation und Handel.

Eine offizielle Unterzeichnung der Absichtserklärung der Parteien fand bei einer Veranstaltung in Brüssel statt, deren Gastgeber, das Institute of Building Efficiency von Johnson Controls war.

Verwandte tecfindr-Einträge