Oventrop

Einsparungen durch gering investive Maßnahmen

Oventrop präsentiert auf der ISH viele attraktive Neuheiten in den Bereichen Heizen, Kühlen und Trinkwasser für die bessere Energieeffizienz. Mit diesen lassen sich Einsparungen durch gering investive Maßnahmen erzielen.

Klimatechnik

Selbstverständlich werden auf der Messe auch die neuen Richtlinien der ErP (Energy related Products Directive), die ab dem 26.09.2015 verpflichtend sind, thematisiert. Oventrop Komponenten lassen sich hinsichtlich der ErP-Richtlinien in individuelle Verbundanlagen integrieren und können so die Gesamtsystemeffizienz gegenüber vorkonfektionierten Anlagen wesentlich verbessern. Dabei sollte auch immer das Nutzen-/ Kostenverhältnis berücksichtigt werden.

Individuelle Verbundanlagen gemäß ErP mit hoher Energieeffizienz und gutem Nutzen-/Kostenverhältnis © Oventrop
Individuelle Verbundanlagen gemäß ErP mit hoher Energieeffizienz und gutem Nutzen-/Kostenverhältnis

Außerdem sind Armaturen und Systeme zur Nutzung regenerativer Energien ein wichtiges Thema. Oventrop bietet mit den Stationen und Reglern für Solarthermie und Feststoffkessel hochwertige Lösungen zur Trinkwassererwärmung und Heizungsunterstützung an. So wurde auch das Programm der „Regudis“ Wohnungsstationen um zusätzliche Varianten ergänzt.

Umfangreiche Softwareprogramme für Planungen und Ausschreibungen in der Haus- und Gebäudetechnik ergänzen das Angebot.