Energieeffizient und platzsparend

Dieser Warmwasserspeicher erwärmt niemals den ganzen Inhalt

Bis zu 30 Prozent an Energie kann mit dem Vario Val Warmwasserspeicher von Hoval eingespart werden. Vor allem Einfamilienhausbesitzer sparen mit dem System Geld.

Von

Bis zu 30 Prozent an Energie soll der Vario Val Warmwasserspeicher einsparen können.

Der neue Warmwasserspeicher Vario Val von Hoval schichtet das Wasser gemäß seiner Temperatur und spart damit Energie. Warmes Wasser bleibt im oberen Teil des Tanks während sich kaltes Wasser unten absetzt. Diese Schichtung führt dazu, dass nicht der gesamte Inhalt des Speichers auf die maximale Temperatur aufgeheizt werden muss, sondern nur die viel kleinere, obere Schicht. Dadurch kann der Energieverbrauch um bis zu 30 Prozent gesenkt werden.

Warmwasser zu jeder Zeit

Der Speicher liefert sowohl das Warmwasser für die Heizung als auch Trinkwasser für Bad und Küche. Über einen Wärmetauscher wird schnell benötigtes Wasser erwärmt. Die gefährlichen Legionellen haben dabei keine Chance: Im Wärmetauscher gibt es kein stehendes Wasser und die Erwärmung erfolgt sehr schnell, was die Legionellengefahr mindert. Der Speicher ist außerdem sehr effizient, da keine großen mengen an Trinkwasser gespeichert werden müssen. In Verbindung mit der extradicken Wärmedämmung werden somit  Wärmeverluste minimiert.

Da der Warmwasserspeicher sowohl Heiz- und Trinkwasser bereitstellt, wird kein zweiter Speicher benötigt. Dadurch kann viel Platz gespart werden. Zusätzlich wird Platz an der Wand frei. Der Installateur kann die Armaturen, die für die Heizungs- und Warmwasseranlage notwendig sind, auf den Speicher montieren. Die Kombination mit einer Wärmepumpe und einer Photovoltaik-Anlage ist möglich. Aber auch mit Gas- oder Öl-Brennwertkessel sowie Pelletskesseln kann der Vario Val genutzt werden.

Folgen Sie der Autorin auf Twitter: @Ott_Magdalena

Folgen Sie HLK auf Twitter: @HLKmagazin