Erdgaslieferant Montana

10.000 Kunden nach nur vier Monaten

Der neue Erdgaslieferant Montana zieht nach vier Monaten eine positive Bilanz. Seit dem Markteintritt in den österreichischen Erdgasmarkt Mitte November 2012 konnte das bayrische Familienunternehmen bereits 10.000 Kunden gewinnen.

Unternehmen

Die niedrigen Wechselraten der letzten Jahre verdeutlichen den fulminanten Kundenzuwachs von Montana. Denn seit Liberalisierung des Erdgasmarktes in Österreich (Oktober 2002) haben im Durchschnitt pro Jahr nur 11.600 Österreicher den Gasversorger gewechselt. Mit dem erfolgreichen Markteinstieg hat sich das Unternehmen am österreichischen Erdgasmarkt fest etabliert.

„Der 10.000ste Kunde ist ein Meilenstein für Montana und bestärkt uns darin, den immer noch sehr verschlafenen österreichischen Gasmarkt weiter wachzurütteln. Das Potential in Österreich ist bei weitem noch nicht ausgeschöpft. Daher werden wir die Konsumentinnen und Konsumenten auch weiterhin darüber informieren, dass es ganz leicht ist, die Geldbörse mit einem Wechsel zu einem günstigen Erdgasanbieter zu schonen. Und ein Versorgerwechsel ist völlig risikofrei, denn die Verbraucher erhalten das gleiche Erdgas, welches durch die selben Gasleitungen strömt - nur eben günstiger“, betont Clemens Wodniansky, Geschäftsführer von Montana Österreich.

Clemens Wodniansky © Montana
Clemens Wodniansky

Ein Wechsel zahlt sich aus – rund 260,00 Euro Ersparnis möglich

Montana setzt auf einen niedrigen Energiepreis und ein kundenorientiertes Angebot. Neben günstigen Tarifen bietet Montana eine Preisgarantie auf den Energiepreis bis Ende 2013 und belohnt den Wechsel zusätzlich mit einem Neukundenrabatt von 10%. Bei einem Online-Abschluss beträgt der Neukundenrabatt sogar 15 %. Ein wiener Haushalt mit einem Erdgasverbrauch von 18.000 kWh, dies entspricht einem durchschnittlichen Jahresverbrauch bei ca. 130 m2 Wohnfläche, kann sich bei einem Wechsel zu Montana rund 260,00 Euro ersparen*. Um dem Kunden volle Flexibilität zu gewährleisten, laufen sämtliche Verträge bei Montana ohne Mindestvertragsdauer.

*Laut E-Control am 21.3.2013 im direkten Vergleich mit Wien Energie bei einer Jahresverbrauchsmenge von 18.000 kWh – Online-Abschluss und inklusive Neukundenrabatt. Der Vergleich erfolgt mit dem Erdgasversorger, welcher laut E-Control die höchste Kundenanzahl im ausgewählten Netzgebiet versorgt (als Tarif wird der Tarif verwendet, mit welchem die meisten Kunden vom Erdgasversorger beliefert werden).