INFRAROT-STRAHLUNGSHEIZUNG

wodtke erweitert Angebotsspektrum

wodtke – bekannt als Impulsgeber für das Heizen mit Holz und Pellets – erweitert sein Angebotsspektrum um die „feel warm“ Infrarot-Strahlungsheizungen.

Heizungstechnik

Erhältlich sind die wodtke Infrarot-Strahlungsheizungen

„feel warm“ jeweils in vier verschiedenen Größen von

60 x 60 cm bis 60 x 180 cm und Heizleistungen

zwischen 300 und 900 Watt, sodass eine optimal

auf die individuellen Bedürfnisse der Bewohner

abgestimmte Nutzung möglich ist.

Bild: wodtke

Das Unternehmen wodtke, das für seine designstarken Holz-/Pellets-Heizungen be- und anerkannt ist, erweitert das Angebotsspektrum um die Infrarot-Strahlungsheizungen, „feel warm“.

„Die Infrarot-Strahlungsheizung liegt im Trend der Zeit – die Wärme und das Heizen der Zukunft erfordert ein Zusammenspiel verschiedener Energien für ein ganzheitliches und nachhaltiges Wärmeversorgungssystem“, so die geschäftsführende Gesellschafterin, Christiane Wodtke.

Diese Heizungsmöglichkeit bietet sich nicht nur für Nutzer an, die über eine Photovoltaikanlage verfügen, und ihren Strom gleich selbst verwenden möchten, sondern vor allem auch für alle, die es in der Übergangszeit schnell warm haben möchten. Gebäude, die beispielsweise mit einer Fußbodenheizung ausgestattet sind, lassen keine spontane Änderung der Raumtemperatur zu. Die „feel warm“ Infrarot-Strahlungsheizung eignet sich daher ideal als Ergänzungsheizung, um die gefühlte Raumtemperatur im Strahlungsbereich in kurzer Zeit zu erhöhen und somit für eine angenehme Wohlfühlwärme zu sorgen.

Die neue Produktlinie „feel warm“ fügt sich nahtlos in die Formen- und Materialsprache von wodtke ein. Hochwertige Materialien verbinden sich mit innovativer Technik zu bleibenden Werten. Denn Design ist bei wodtke immer mit dem Anspruch auf Nachhaltigkeit verbunden.

Die hochwertigen Materialien mit edlen Glasfronten in schwarz und weiss bestechen durch ihre eindeutige und puristische Formensprache. Typisch wodtke eben.