Austrian Air Day am 26. Juni in Linz

Über das Lebensmittel Luft in Gebäuden

Moderne Raumlufttechnik ist ein heute nicht mehr wegzudenkender Faktor für gesunde Innenraumluft. Aber worauf kommt es beim Lebensmittel Luft in Gebäuden an? Genau das klärt der Austrian Air Day 2019, bei dem u. a. Dr. DI Andreas Winkens zur VDI 6022 (ÖNORM H6021) vortragen wird.

Das Bild zeigt es: Es ist gut, dass Luft gefiltert wird, bevor sie in Innenräume gelangt. Beim 1. Austrian Air Day am 26. Juni in Linz werden alle Aspekte der Raumlufttechnik behandelt.

Luft ist das wichtigste Lebensmittel für Menschen, das durch die Raumlufttechnik in hygienischer Weise ins Gebäude gelangt (bzw. gelangen sollte). Worauf es dabei genau ankommt, das zeigt der Austrian Air Day 2019, der am 26. Juni 2019 erstmals stattfindet und in der voestalpine Stahlwelt in Linz über die Bühne geht. Die Top-Sprecher und -Experten der Branche greifen die wichtigsten Themen und Aspekte der Raumlufttechnik (Hygiene und Sorgfalt bei Planung/ Ausführung, Energieeffizienz, Service/Wartung,…) auf.

Wichtiger Faktor: gesunde Innenraumluft

Einer der Top-Vortragenden ist Dr. DI Andreas Winkens vom VDI – zu seinem Vortrag erklärt er in Richtung Teilnehmer: „Der Zusammenhang zwischen guter Innenraumluftqualität und Gesundheit ist seit Jahrhunderten bekannt. Maßnahmen, um Luftqualität zu erhalten oder sogar zu verbessern, haben sich bis heute fortentwickelt. Trotzdem ist es notwendig, immer wieder Zusammenhänge zu verdeutlichen und das Bewusstsein für die Lebensnotwendigkeit Luft zu stärken. Moderne Raumlufttechnik ist ein heute nicht mehr wegzudenkender Faktor für gesunde Innenraumluft.
Die VDI 6022 bildet seit ihrer Erstausgabe 1998 bis zur aktuellen Ausgabe den anerkannten Stand der Technik hinsichtlich Hygieneanforderungen an raumlufttechnische Anlagen und Geräte ab. Neben Anforderungen an Planung, Herstellung und Errichtung werden Wartungs- und Instandhaltungsmaßnahmen nebst optischen und messtechnischen Kontrollen definiert. In Österreich wird dies durch die auf der VDI 6022 basierenden ÖNORM H6021 und in der Schweiz mit der VA 104 – 01 abgebildet. Der Vortrag beschreibt die wesentlichen Inhalte und die relevanten Änderungen im Vergleich zu der vorgehenden Ausgabe“.

Der Vortrag des VDI-Experten ist aber nicht das einzige Highlight dieser Veranstaltung, wie ein Blick auf die Veranstaltungswebsite verrät.

Anmelden, dabei sein/Kleinunternehmer-Tarif

Wenn Sie mit Raumlufttechnik zu tun haben, sollten Sie bei dieser Veranstaltung am 26. Juni 2019 in Linz dabei sein und sich über die wichtigsten Neuerungen und Details informieren.
Das HLK- und Event-Team von WEKA Industrie Medien und der Österreichische Fachverband für Raumlufttechnik (ÖFR) fungieren als Veranstalter und freuen sich über Ihre Teilnahme!
Für Kleinstunternehmen (bis 9 Mitarbeiter) gibt es einen vergünstigten Teilnahmepreis (150 Euro, excl. Mwst.).
Die Anmeldung ist ganz einfach auf der Veranstaltungswebsite möglich – hier gibt es alle Details, alle Referenten, Themen und aktuellen Programmpunkte.

Verwandte tecfindr-Einträge