energytalk

So leben wir in der Zukunft 2025

Bereits zum dritten Mal in diesem Jahr luden die Odörfer Haustechnik GmbH und die TBH Ingenieur GmbH zur Netzwerkplattform energytalk. Unter dem Motto „So leben wir in der Zukunft 2025“ nahmen rund 300 Besucher an der Veranstaltung in der Alten Universität Graz teil.

Unternehmen

Mit den Worten „Die Zukunft hat Geburtstag“ eröffnete Hauptreferent Sven Gábor Jánszky, Deutschlands innovativster Trendforscher und Direktor des Trendforschungsinstituts 2b AHEAD ThinkTank, den dritten energytalk des Jahres. Jánszkys fesselnder Vortrag gab einen Ausblick in die Zukunft und beleuchtete an Hand eines imaginären Tagesablaufs, welche möglichen Veränderungen, Herausforderungen und Chancen im Jahr 2025 auf uns warten. Höhepunkt des Abends war der von Jánszky durchgeführte Gedankensteuerungstest: Mit Hilfe eines EEGs zur Messung der Gehirnaktivität und einer simplen Software ließ ein Freiwilliger aus dem Publikum am Computer einen Würfel – nur mit der Kraft seiner Gedanken – verschwinden.

v.l.n.r.: Manfred Fuhrmann, Sven Gábor Jánszky, Susanne Schneider, Robert Pichler und Michael Engelbogen beim energytalk zum Thema „So leben wir in der Zukunft 2025“ © energytalk
v.l.n.r.: Manfred Fuhrmann, Sven Gábor Jánszky, Susanne Schneider, Robert Pichler und Michael Engelbogen beim energytalk zum Thema „So leben wir in der Zukunft 2025“

Neben Jánszky veranschaulichte Ing. DI (FH) Manfred Fuhrmann, Inhaber des Ingenieurbüros IBFM und Experte für Facility Management anhand eines Modells die Umsetzung von Energieeffizienz und Nachhaltigkeit bei gleichzeitiger Einhaltung von Qualitätskriterien in Gebäuden. Fuhrmann zeigte in seinem Vortrag auf, wie ganzheitliches Facility Management in Zukunft aussehen sollte.

„Mit gesellschaftlichen Veränderungen und technologischen Innovationen Schritt zu halten sehen wir als unsere unternehmerische Verantwortung. Daher haben wir den dritten energytalk des Jahres unter das Zukunfts-Motto gestellt und wie man an den hohen Besucherzahlen sehen kann, nehmen nicht nur wir dieses Thema ernst“, freuen sich Ing. Robert Pichler, Geschäftsführer der TBH Ingenieur GmbH und Mag. Susanne Schneider, Geschäftsführerin der Odörfer Haustechnik GmbH.

Rund 280 Besucher lauschten gebannt den spannenden Vorträgen in der geschichtsträchtigen Aula der Alten Universität Graz © energytalk
Rund 280 Besucher lauschten gebannt den spannenden Vorträgen in der geschichtsträchtigen Aula der Alten Universität Graz