Trane Mietservices

Neues Portal für Kunden mit vorübergehendem Kühlbedarf

Bei Gebäudebesitzern und -betreibern kann während der Lebensdauer ihrer Einrichtung jederzeit vorübergehender Kühlbedarf bestehen. Das neue Portal für Trane Mietservices richtet sich an Kunden mit vorübergehendem Kühlbedarf.

Klimatechnik

Unabhängig davon, ob der Bedarf an Heizungs-, Lüftungs- oder Klimatisierungssystemen geplant oder ungeplant ist, benötigen Kunden einen schnellen und zuverlässigen Zugriff auf Mietoptionen, um die Klimatisierung des Gebäudes so schnell wie möglich wieder zu gewährleisten.

Das neue Online-Portal von Trane, Anbieter von Innenraum-Komfortlösungen und -services und eine Marke von Ingersoll Rand, stellt Kunden unmittelbare Informationen über Lösungen von zu mietenden Wasserkühlanlagen zur Verfügung, deren Verfügbarkeit sie einfach in verschiedenen Ländern in Europa, dem Nahen Osten und Indien abfragen können.

Neues Portal für Trane Mietservices richtet sich an Kunden mit vorübergehendem Kühlbedarf © Trane
Neues Portal für Trane Mietservices richtet sich an Kunden mit vorübergehendem Kühlbedarf

„Das neue Portal stellt unseren Kunden die Informationen zur Verfügung, die sie benötigen, um temporären Kühlanforderungen schnell und effizient gerecht zu werden“, so Sai Srikanth, zuständig für HLK-Regler, schlüsselfertige Lösungen und die Leitung des Service-Portfolios bei Trane in Europa, dem Nahen Osten, Indien und Afrika. „Unabhängig davon, ob es sich um einen Notfall oder eine Renovierung handelt – über das Portal können sich Kunden direkt an uns wenden und eine geeignete Lösung und Unterstützung finden, um Ausfallzeiten zu minimieren und eine geeignete kurz- oder langfristige Mietlösung zu finden.“

Das Online-Portal steht in 11 Sprachen zur Verfügung und bietet einen direkten Zugriff auf örtliche Trane Mietservices. Unabhängig davon, ob die Ursache für den Bedarf geplante Renovierungsarbeiten oder unerwartete Systemausfälle sind, können Kunden ihre Anfrage zur vorübergehenden Bereitstellung von Kühlanlagen über das Online-Kontaktformular des Portals www.trane-chiller-rental.eu übermitteln.

Mit Zusatz- und Backup-Lösungen lässt sich vorübergehender Kühlbedarf in vielen verschiedenen Einrichtungen abdecken. Dazu gehören der Gesundheitsbereich, Industrieanlagen, das Gastgewerbe, Einzelhandelsgeschäfte und Bildungseinrichtungen. Temporärer Kühlbedarf kann vielerlei Ursachen haben, z.B.:

  • Notfälle: Im Fall einer Naturkatastrophe oder eines unerwarteten Geräteausfalls stellen Mietgeräte die erforderliche Kühlkapazität zur Verfügung und geben Gebäudebesitzern und -betreibern ausreichend Zeit, die langfristig beste Lösung zu suchen.
  • Kapazitätsplanung: Zusätzlicher Kühlbedarf kann entstehen, wenn die Kühllast einer Einrichtung vorübergehend die Leistung der installierten Systeme überschreitet. Gemietete Wasserkühlanlagen können in heißen Sommermonaten vorhandene Kühlsysteme ergänzen.
  • Geplante Wartungen und Abschaltungen: Während der Aufrüstung, Überholung, Nachrüstung oder des Austauschs von Wasserkühlanlagen ermöglichen lang- und kurzfristige Mietlösungen eine ununterbrochene Kühlung. Dies vermeidet Unterbrechungen des Geschäftsbetriebs.
  • Besondere Ereignisse und Vorort-Dienstleistungen: Die temporären Wasserkühlgeräte und Vorort-Services eignen sich für Ausstellungen, Konzerte, Festivals und andere besondere Ereignisse.
  • Spezialanwendungen: Anwendungen wie Eislaufflächen und Weinkellereien erfordern eine saisonabhängige Klimatisierung.

Trane bietet eine umfassende Bandbreite an Servicelösungen an, die unseren Kunden zu mehr Zuverlässigkeit, Effizienz und zu geringeren Betriebskosten ihrer HLK-Systeme verhelfen. Zu diesen Services gehören die proaktiven Servicepläne Trane Select und die vorausschauenden und vorbeugenden Wartungsprogramme Trane Care.