Blockheizkraftwerk

Hier werden Sie Ihr gebrauchtes Blockheizkraftwerk los

Nach maximal 80.000 Betriebsstunden hat auch ein hochwertiges Blockheizkraftwerk ausgedient. Doch Altgeräte müssen nicht zwangsläufig entsorgt werden. Eine Online-Plattform soll Anlagen-Besitzer und potenzielle Kunden zusammenführen.

BHKW-Besitzer können ihre Anlagen auch online verkaufen.

Ein Blockheizkraftwerk BHKW hat eine Lebensdauer von etwa 50.000 bis 80.000 Betriebsstunden. Die Lebensdauer kann sich aber verdoppeln, wenn der Motor überholt wird. Dann sind auch alte Anlagen für potenzielle Kunden interessant. Doch wo findet man einen Käufer? 

KWK-Börse

Das BHKW-Infozentrum hat eine Internetseite eingerichtet, die potenzielle Kunden und BHKW-Anbieter zusammenbringen soll. Unter bhkw-gebrauchtmarkt.de können Anlagen-Besitzer ihre KWK-Anlagen anbieten. Die Gebrauchtmarkt-Anzeigen werden nicht nur auf deutschsprachigen Seiten, sondern auch auf englischen und französischen Internetseiten veröffentlicht. 

Verwandte tecfindr-Einträge