LÜFTUNGSGERÄTE + BRANDSCHUTZ

G & P Air Systems mit einigen Aquatherm-Neuheiten

Mit neuem Mitarbeiter, einer neuen Lüftungsgeräte-Serie sowie einigen Neuheiten im umfassenden Brandschutz-Produkte-Programm präsentiert sich G & P Air Systems auf der am 26. Jänner 2016 startenden Aquatherm (in Halle D, Stand D0418).

Lüftungstechnik

Mit Jahresbeginn wurde die Belegschaft von

G & P Air Systems verstärkt:

Dipl.-HTL-Ing. Manfred Pfündl (l.), GF von G & P Air Systems,

mit neuem Mitarbeiter Erwin Interholzinger.

Bild: HLK/Herrmann

Erwin Interholzinger ist seit Jänner 2016 im Bereich Verkauf + Technik bei G & P Air Systems tätig. Der Profi ist seit 36 Jahren in der Branche tätig, 25 davon im Verkauf, und meint gegenüber der HLK: „Ich freue mich auf diesen neuen Lebensabschnitt und werde das Team vor allem im Lüftungsgeräte-Bereich tatkräftig unterstützen.“ Seinen ersten offiziellen Auftritt hat er gleich auf der Aquatherm, wo G & P Air Systems als Aussteller mit einigen interessanten Produkt-Neuheiten aufwartet.

Neu: Zentrallüftungsgeräte

„Wir arbeiten mit der Firma Mandik eng zusammen und können damit auch unseren Kunden das umfassende Lüftungsgeräte-Produktprogramm des Unternehmens anbieten“, erklärt Dipl.-HTL-Ing. Manfred Pfündl, Geschäftsführer von G & P Air Systems. Die Zentrallüftungsgeräte werden auf der Aquatherm erstmals in Österreich präsentiert und überzeugen durch clevere Details, wie z. B.

- beheizte Kondensatwannen mit Widerstandsheizung möglich

- Lüftungsgeräte mit integrierter Wärmepumpen und/oder Kälteanlage samt Regelung und Schaltschrank

- Kompaktklimageräteserie mit und ohne Wärmepumpenausführung bis 8.000 m³/h samt Regelung & Schaltschrank

- Sehr kurze Lieferzeiten durch Modulbauweise mittels Einschubsystem

- Eigene Transportserie − das Lüftungsgerät richtet sich nach den max. Möglichkeiten zum Lkw-Transport; Sondertransporte entfallen dadurch

- Ausnehmungen im Grundrahmen erlauben den problemlosen und sicheren Transport mit Hubwagen auf der Baustelle

- Bei allen Komponenten, wo Kondensat entstehen kann, werden Siphone automatisch mitgeliefert

- Sehr leichte und unkomplizierte Auslegungs-Software

- Regelung und Schaltschrank für jeden Anwendungsfall machbar

- Lüftungsgeräte: technische Ausführung mit Auslegungs-Software

- TÜV Süd zertifiziert samt Hygiene-Zertifikiat

Der tschechische Familienbetrieb Mandik unterhält eine eigene Entwicklungsabteilung und zählt im Heimatland zu einem der bedeutendsten Hersteller lufttechnischer Anlagen und Komponenten zum Heizen, Lüften und Kühlen.

Schöne Entrauchungsklappe

Dass Entrauchungsklappen für Druckbelüftungsanlagen auch schön sein und gänzlich anders aussehen können, wird zur Aquatherm (in Halle D, Stand D0418) gezeigt. Denn die neue „Entrauchungsklappe“ von G & P Air Systems ist eigentlich eine Türe, und die lässt sich harmonisch und nahezu unbemerkt ins Gebäude integrieren – die Architekten wird das sicher freuen.

Der sehr große, effektive Querschnitt der Türe erlaubt natürlich auch entsprechend hohe Entrauchungsleistungen.

Weitere Brandschutz-Neuheiten

Wer G & P Air Systems kennt, weiß, dass die Bandbreite an geprüften und lieferfähigen Brandschutztechnik-Produkten sehr groß ist – zur Aquatherm wird das Programm nochmals vervollständigt und folgende Neuheiten vorgestellt:

- Lamellen-Entrauchungsklappe in der Dimension 1,5 x 1,5 Meter

- Neue, europäisch geprüfte Entrauchungsklappe mit tollem Preis-/Leistungsverhältnis

- Europäisch geprüftes Belimo Bussystem für Brandschutz- und Entrauchungsklappen

Es gibt also viele Gründe, um G & P Air Systems auf der Aquatherm (in Halle D, Stand D0418) einen Besuch abzustatten.

G & P Air Systems wartet nun auch mit einem

umfassenden Lüftungsgeräte-Programm von Mandik auf, das

erstmals auf der Aquatherm (in Halle D, Stand D0418) zu sehen ist.

Bild: HLK/Herrmann