IWO-Österreich

Feierlicher Jahresauftakt im Augarten

Das Institut für Wärme und Oeltechnik begrüßte heuer wieder rund 100 Gäste aus den Bereichen Energie, Wirtschaft und Politik beim traditionellen IWO-Neujahrscocktail. In entspannter Atmosphäre wurde über das aktuelle Tagesgeschehen sowie Trends der Branche diskutiert.

Unternehmen

Ort des Geschehens war heuer erstmals das trendige décor im Augarten. Köstliche Wiener Spezialitäten und die sanften Klänge von Rebecca’s Playground rundeten den stimmungsvollen Abend ab.

Bei der Eröffnung des Cocktails warf IWO-Vorstandsvorsitzender Michael Sattler einen Blick zurück: „2012 war ein durchaus erfolgreiches Jahr für die Branche. In Summe haben bereits über 24.000 Haushalte die „Heizen mit Öl“-Förderinitiative in Anspruch genommen und sind auf moderne Öl-Brennwertgeräte umgestiegen. Das Fördermodell ist ein Vorzeigeprojekt für die gesamte Energiepolitik.“ Auch IWO-Geschäftsführer Martin Reichard zog positive Bilanz: „Einer Befragung zufolge sparen 30 Prozent der Ölheizungssanierer mehr als 40 Prozent des bisherigen Heizölverbrauchs. Dieses Ergebnis bestätigt uns in unserem Vorhaben, die HMÖ-Förderaktion fortzusetzen und damit einen wesentlichen Beitrag zur Reduktion des Endenergieverbrauches zu leisten.“

v.l.: Mag. (FH) Michael Sattler, Vorstandsvorsitzender IWO-Österreich, Mag. Martin Reichard, Geschäftsführer IWO-Österreich © Stefanie Starz / IWO-Österreich
v.l.: Mag. (FH) Michael Sattler, Vorstandsvorsitzender IWO-Österreich, Mag. Martin Reichard, Geschäftsführer IWO-Österreich

Ein ausgewogener Mix aus Branchen-Networking, gemütlicher Unterhaltung und kulinarischen Köstlichkeiten sorgte dafür, dass die Gäste bis in den späten Abend hinein feierten.

Mit dabei waren u.a.:

Ing. Wolfgang Ernst, OMV AG

Fritz Harrer, ENI Austria GmbH

Mag. (FH) Michael Sattler, OMV R&M GmbH

DI Hans Ledl, Genol

Mag. Jürgen Roth, Roth Heizöle GmbH – Fachverbandsobmann Energiehandel

Dr. Christoph Capek, Fachverband der Mineralölindustrie

Sabine Heymann, Eurofuel

Manfred Schmid, Raiffeisenverband Salzburg

DI Juraj Vozarik, MOL Austria

Ing. Paul Zobl, OMV R&M GmbH

v.l. Mag. Kurt Lang, WKO, Rudolf Eigl, WKNÖ, Dr. Christoph Capek, FVMI © Stefanie Starz / IWO-Österreich
v.l. Mag. Kurt Lang, WKO, Rudolf Eigl, WKNÖ, Dr. Christoph Capek, FVMI