Energepolitik 22.06.2019 17:11 Söder und Merkel nun für rascheren Kohleausstieg Die Unionsparteien CDU und CSU sehen sich durch schlechte Umfragewerte und einen Höhenflug der Grünen offenbar unter Druck und schwenken bei der Energiepolitik um. Bundeskanzlerin Angela Merkel und der bayerische Ministerpräsident Markus Söder erwarten nun einen rascheren Kohleausstieg und als Übergangslösung Gaskraftwerke. weiterlesen ... Fossile Brennstoffe 13.06.2019 10:35 Weltweit größter Staatsfonds stößt fossile Industrien ab Der norwegische Ölfonds will seine Beteiligungen an Öl- und Gasunternehmen abstoßen und dafür deutlich stärker in erneuerbare Energien investieren. weiterlesen ... CO2-Preis 05.06.2019 07:03 Kohleausstieg ohne CO2-Preise ist vergebens Bis 2038 will Deutschland aus der Kohle aussteigen und dadurch seine CO2-Emissionen minimieren. Ohne eine strenge CO2-Bepreisung wird das aber nicht möglich sein, zeigt eine Analyse des Potsdam-Instituts für Klimafolgenforschung. weiterlesen ... Technologiefolgen 22.05.2019 08:29 Nach dem Ausstieg kommt der Einstieg Bis 2038 will Deutschland weg von der Kohle. Was bleibt, sind leerstehende Kraftwerke, die einst zahlreiche Arbeitsplätze boten. Was soll nach der Kohle kommen? In Nordrhein-Westfalen experimentiert man mittlerweile mit der Nachfolgenutzung von Kohlekraftwerken für erneuerbare Energien. Geothermie, Solar oder Windkraft? Womit könnte die entstehende Energielücke tatsächlich gefüllt werden? weiterlesen ... Berlin Energy Transition Dialogue 10.04.2019 15:09 „Es ist alles eine Frage des politischen Willens“ Energieexperten, Politiker und Unternehmer treffen sich diese Woche in Berlin zum Energy Transition Dialogue. Die Konferenz soll dem Austausch zur Klima- und Energiepolitik sowie neuen Ansätzen der Energiewende dienen. Simone Peter, Präsidentin des Bundesverbandes Erneuerbare Energie, spricht mit HLK über den politischen Willen etwas zu ändern und einen möglichen frühzeitigen Kohleausstieg. weiterlesen ... Energieversorger 02.04.2019 15:15 Das sind die fünf größten Energieversorger Europas Der durchschnittliche Europäer verbraucht etwa 6.201 Kilowattstunden elektrische Energie im Jahr. Der Durchschnitts-Österreicher sogar noch mehr. Wer produziert den ganzen Strom und aus welchen Quellen kommt er? weiterlesen ... Kohle 28.03.2019 06:56 Kohleausstieg wirkt sich nur minimal auf den Strompreis aus Entgegen der Argumentation von Kohle-Befürwortern soll der Kohleausstieg nur geringe Auswirkungen auf den Strompreis haben. Das zeigt eine neue Studie des Öko-Instituts. Dennoch braucht es eine geregelte Energiewende, damit der Umstieg auf Erneuerbare keine roten Zahlen für den Verbraucher mit sich bringt. weiterlesen ...
Laden ...