Hot´ts Holzpellets Gruppe

Wieder im Eigentum der Gründer

Die deutsche Südpell GmbH hat einen Vertrag geschlossen, wonach diese das Eigentum an der Mattighofner Hot´ts Gruppe (Hot’ts) wieder an Gerhard und Bernhard Glechner übergibt, welche Hot‘ts vor mehr als 20 Jahren gegründet hatten.

Unternehmen

Die Hot‘ts Gruppe produziert ca. 90.000 Tonnen Holzpellets pro Jahr an den Standorten Mattighofen, Oberweis/Gmunden und Pfarrkirchen/Niederbayern und verfügt über Vertriebsniederlassungen in Mank/Niederösterreich und Waldneukirchen/Oberösterreich. Hot´ts Holzpellets nimmt am Endkundenmarkt in Österreich eine bedeutende Rolle ein und versorgt in beiden Ländern zusammen ca. 25.000 Endkunden. Die Hauptabsatzgebiete befinden sich in Oberösterreich, Niederösterreich, Wien, Burgenland und Salzburg. „Hot´ts ist für seine hohen Qualitätsansprüche bekannt und im österreichischen Privatverbrauchermarkt tief verwurzelt. Wir sind stolz, nun wieder die volle unternehmerische Verantwortung für die Gruppe zu übernehmen“, kommentiert Gerhard Glechner.

Im Bild v.l.n.r.: Gerhard Glechner, Bernhard Glechner © Schinwald / Glechner GesmbH
Im Bild v.l.n.r.: Gerhard Glechner, Bernhard Glechner

„Die Übernahme von Hot’ts durch deren Gründer ist die bestmögliche Lösung für alle Beteiligten. Wir wünschen Gerhard und Bernhard Glechner viel Erfolg bei der Weiterentwicklung des Unternehmens“, ergänzt Rechtsanwältin Bettina Schmudde, Partnerin von Kanzlei White & Case, die für die Verkäuferin verantwortlich zeichnete. Begleitet auf Seiten der Käufer wurde der Eigentümerwechsel von der Steuerberatungsgesellschaft Simson & Partner aus Schalchen und der Rechtsanwaltskanzlei Puttinger&Vogl aus Ried i. I.