Smart Meter und Datenschutz

Welche Daten Smart Meter sammeln und was damit passiert

Bis 2020 sollen 80 Prozent aller österreichischen Haushalte einen Smart Meter besitzen, der automatisch die Stromverbrauchsdaten täglich an den Netzbetreiber weiterleitet. Bei einigen Kunden kommen dabei Sorgen um den Schutz der eigenen Daten auf. Ob die begründet sind, erklärt ein Experte.

Von

Verwandte tecfindr-Einträge