Viega Österreich

Umfassendes Seminarangebot für SHK-Fachleute

Damit Handwerker, Planer und Großhändler in Österreich für den Wettbewerb gut gerüstet sind, hat Viega gezielt Seminare entwickelt, z. B. zu normgerechten Trinkwasser-Installationen. Eine vollständige Programmübersicht gibt eine neue Broschüre und www.viega.at/Seminare

Unternehmen
Die Seminarbroschüre 2014

mit allen Details zum aktuellen

Weiterbildungsprogramm lässt sich

telefonisch anfordern oder ist als Download

erhältlich. Über www.viega.at/Seminare

ist die Anmeldung auch im Internet möglich

Bild: Viega

Für die Fachleute der österreichischen SHK-Branche startete das Jahr 2014 mit unterschiedlichsten Herausforderungen – von „technischen“ wie den neuen Normen für Trinkwasser-Installationen bis hin zu „kaufmännischen“, die sich unter anderem aus den nur verhalten optimistischen Prognosen für den privaten Konsum ergeben.

Normgerechte Trinkwasser-Installationen

Ein wesentlicher Schwerpunkt der Intensivseminare liegt auf der normgerechten Planung und Ausführung von Trinkwasser-Installationen: Seit dem 1. Dezember 2013 gilt der reduzierte Bleigrenzwert im Trinkwasser von 10 μg/l. Darüber hinaus müssen seit 2014 alle Bauteile, die mit Trinkwasser in Berührung kommen, aus Werkstoffen gefertigt sein, die in der ONR 25014-3 gelistet sind. Die Seminare geben den Teilnehmern die Sicherheit, die einschlägigen Normen fachgerecht in der Praxis anzuwenden; nicht nur im Neubau, sondern auch bei der Sanierung von Trinkwasser-Installationen.

Software (lernen) hilft

Besonders einfach ist die Berücksichtigung der einschlägigen Normen in der täglichen Arbeit, wenn mit den Viega Softwarelösungen Viptool Engineering oder Viptool Master geplant wird: In beiden Programmpaketen sind die entscheidenden Regelwerke für die Rohrnetzplanung, die Auslegung der Trinkwasser-Installation, die Heizlastberechnung oder die fachgerechte Bemessung von Heizflächen integriert. In den Viega Fachseminaren lernen selbst Einsteiger ohne CAD-Kenntnisse binnen eines Tages, wie die Software in der TGA-Planung effizient und zuverlässig unterstützen kann.

Für Handwerksbetriebe, die sich darüber hinaus auf die Gestaltung moderner Bäder spezialisiert haben, gibt es bei Viega ebenfalls ein entsprechendes Planungsprogramm. Auch dafür wird in Seewalchen ein spezielles Tagesseminar angeboten, in dem über das Bad-Design hinaus auch Fragen zur Vorwandkonstruktion und zur Entwässerung qualifiziert beantwortet werden.

Jetzt schon anmelden

Abhängig vom Themengebiet sind die Seminare in Seewalchen am Attersee oder auch Niederwinkling (Bayern) auf ein bis drei Tage ausgelegt. Sie finden ganzjährig statt. Eine frühzeitige Anmeldung wird empfohlen, da die Teilnehmerzahlen begrenzt sind.

Weitere Informationen gibt es telefonisch oder per E-Mail im Seminarcenter Seewalchen (Tel.: 07662/29880-10; seminarcenter@viega.at). Seminarinhalte und -termine sind außerdem auf der Homepage zu finden. Dort kann man sich auch online anmelden.