ökosan ´11

Stand der Gebäudesanierung in Österreich

Vom 28. bis 30. September 2011 veranstaltet AEE Intec/ Institut für Nachhaltige Technologien die internationale Konferenz „ökosan´11“ in Graz, bei der die hochwertige energetische Sanierung von großvolumigen Gebäuden im Mittelpunkt steht.

Unternehmen
Bild: AEE Intec

Die thermische Gebäudesanierung ist ein wichtiges Thema - sie ist nicht nur ein Mittel zur Ankurbelung der Bau- und Baunebengewerbes, sondern auch ein wichtiger Weg Österreichs zur Erreichung der Klimaziele. Die Forderung nach der Steigerung der Sanierungsrate auf 3 %, und zwar durch „umfassende Gebäudesanierungen“ nicht nur Einzelmaßnahmen, bleibt aufrecht.

Tatsache ist aber: Trotz einer Parlamentsenquete und Förderprogrammen schafft es Österreich insgesamt nicht, die Sanierungsrate, d.h. den Anteil an thermisch-energetisch sanierten Gebäuden am Gesamtbestand, auf über 1 % zu heben. Und was tatsächlich am Gebäudebestand passiert, was möglich/gut/wichtig ist, liegt zu einem Großteil auch im Dunkeln.

Was Stand der Dinge ist und wie die Sanierungsrate gesteigert werden könnte, zeigt die internationale Konferenz „ökosan ´11“ im Minoritensaal in Graz. Dort werden Themen rund um die hochwertige energetische und ökologische Gebäudesanierung mit VertreterInnen aus Politik, Wirtschaft und Forschung analysiert und aufgezeigt.

Vom 28. bis 30. September 2011 werden bei der „ökosan´11“ Rahmenbedingungen, innovative Konzepte, Schlüsseltechnologien und Erfolgsbeispiele auf dem Weg zur „Plusenergie-Sanierung“ vorgestellt und diskutiert. Die Highlights:

Mittwoch, 28. September 2011: Exkursion zu hochwertig sanierten Gebäuden in der Steiermark; Eröffnungsabend: Buffet, Festvortrag und Podiumsdiskussion

Donnerstag, 29. September 2011: Information und Ergebnisse von laufenden Sanierungsprojekten; innovative Konzepte in der Schulsanierung; Abend: Mit geführter Wanderung auf den Grazer Schlossberg, dann steirisches Buffet

Freitag, 30. September 2011: Erfolgsbeispiele mit neuen Technologien und innovativen Konzepten; Ausklang mit Buffet

Es ist möglich sich separat zum Eröffnungsabend und zur Konferenz selbst anzumelden. Das Detailprogramm, die Möglichkeit zur Anmeldung und weitere Informationen zur Konferenz „ökosan’11“ findet man im Internet.

Bild: AEE Intec