Messe Essen

Security Essen - Sicherheit im Fokus

Fachbesucher erwartet bei der Security Essen die vom 27. bis 30. September stattfindet, ein umfassendes Rahmenprogramm: Ein Mustergebäude mit Innovationen im Bereich smart security, der Brandschutztag, sowie das Action Center sind dabei nur einige der Highlights.

Unternehmen

Gemeinsam mit dem Bundesverband Sicherheitstechnik BHE rückt die Security Essen das Thema smart security in den Fokus: Ein eigens errichtetes Mustergebäude in der Halle 7 macht für Fachbesucher auf über 200 Quadratmetern Neuheiten erlebbar. Aufgeteilt in die Bereiche Bürogebäude und Privaträume sind Produkte und Lösungen zu sehen, wie smarte Häuser Gäste empfangen und im Einbruchsfall oder bei Bränden reagieren. Besonderer Wert wird dabei auf die Darstellung kompletter Szenarien mit der dazugehörigen Prozesskette gelegt: So aktiviert das Haus beim Einbruchsversuch einen Bewegungsmelder, Rollläden fahren herunter, das Außenlicht geht an und es werden Videoaufnahmen gemacht, die dann auch auf mobile Endgeräte übertragen werden.

Premiere: Fachkonferenz „Vernetzte Sicherheit“

Auf großes internationales Echo stößt die erste Fachkonferenz für vernetzte Sicherheit, die am Mittwoch, 28. September, stattfindet. Bislang haben sich Fachbesucher aus 24 Nationen angemeldet, die sich über die gestiegenen Sicherheitsanforderungen im Zeitalter von Industrie 4.0 und zunehmender Vernetzung informieren lassen wollen. Es sprechen unter anderem Experten des Fraunhofer Instituts für Angewandte und Integrierte Sicherheit und des Lehrstuhls für IT-Sicherheit am Institut für Informatik der Universität Bonn. Jeder Fachbesucher der Security Essen ist teilnahmeberechtigt und kann sich anmelden unter www.security-essen.de.

Security Innovation Award

Am ersten Messetag wird das gut gehütete Geheimnis um die zukunftsweisendsten Neuheiten der Security Essen 2016 gelüftet: In einer Feierstunde werden die Gewinner des diesjährigen Security Innovation Awards ausgezeichnet. 84 Bewerber hatten ihre Unterlagen eingereicht, nach einer spannenden Endrunde wählte die Jury aus 15 Finalisten die Sieger in den Kategorien Technik & Produkte, Dienstleistungen sowie Brandschutz.

Experten informieren im security-forum

Im security-forum in Halle 7 geben an allen Messetagen Verbände, Hersteller und Praktiker in Vorträgen, Live-Demonstrationen und Roundtables Antworten auf aktuelle Sicherheitsfragen. So zeigt der White-Hat-Hacker Gunnar Parola gemeinsam mit dem Institut für Internet-Sicherheit, wie leicht Angreifer Daten manipulieren oder stehlen können. Hendrik Große Lefert, der Sicherheitsbeauftragte des Deutschen Fußball Bundes, informiert über die Qualifizierung des Sicherheits- und Ordnungsdienstes im Profifußball. Weitere Informationen unter: www.security-forum.de

Von smart security bis zu vernetzter Sicherheit: Rahmenprogramm der Security Essen mit vielen Neuheiten © Messe Essen
Von smart security bis zu vernetzter Sicherheit: Rahmenprogramm der Security Essen mit vielen Neuheiten
Engagement für Branchennachwuchs

In Zusammenarbeit mit dem BDSW Bundesverband der Sicherheitswirtschaft veranstaltet die Weltmesse für zivile Sicherheit zum dritten Mal den Tag der Aus- und Weiterbildung. Am 27. September erwartet Auszubildende, Studenten und Umschüler ein umfassendes Programm. Die Veranstaltung gibt dem Nachwuchs die Gelegenheit, sich auf kurzen Wegen über die Sicherheitsbranche zu informieren und wertvolle Kontakte zu Unternehmen zu knüpfen.

Brandschutztag und Action Center

Ein echter Publikumsmagnet wird auch in diesem Jahr das Action Center im Freigelände 2 sein. In spektakulären Live-Vorführungen demonstrieren Aussteller eindrucksvoll den Sicherheitsgrad ihrer Produkte. Auf dem Programm stehen unter anderem Angriffe auf schusssicheres Glas sowie Sprengungen.

Der Messe-Donnerstag steht ganz im Zeichen von Brand-Prävention und -Bekämpfung. Am Brandschutztag zeigen die Feuerwehr Essen und Aussteller aufwendige Rettungsmaßnahmen und Innovationen, die Bränden vorbeugen oder helfen, sie wirkungsvoll zu bekämpfen.

Aktion und Information beim Brandschutztag und im Action Center © Messe Essen
Aktion und Information beim Brandschutztag und im Action Center
Geführte Messerundgänge

Für den kompakten und informativen Messebesuch bietet die Security Essen in Zusammenarbeit mit der Deutschen Gesellschaft für wirtschaftliche Zusammenarbeit geführte Messerundgänge für Planer, Errichter und Betreiber an. Täglich um 10.30 Uhr und um 14 Uhr werden die Besucher in kleinen Gruppen fachlich moderiert über die Messe geführt und erhalten einen schnellen Überblick über die Höhepunkte der Messe, Neuheiten und innovative Lösungen.