Rikutec

Riku’Therm Vollkunststoffspeicher

Rikutec produziert druckfeste Behälter aus 100 Prozent recyclebaren Thermoplasten. Neu auf dem Markt sind die korrosionsbeständigen Wärmespeicher der Riku’Therm-Serie. Sie speichern die Energie um ein mehrfaches länger, als in der DIN 4753-8 gefordert.

Heizungstechnik Recht

Die Heizkosten laufen mehr und mehr aus dem Ruder. Umso wichtiger sind effiziente Speichersysteme, um die eingebrachten Wärme so lange wie möglich zu erhalten. Riku’Therm, ein hochwertiges Produkt „Made in Germany“, erfüllt diese Anforderungen überzeugend. Der Temperaturerhalt nämlich ist mehrfach besser als nach DIN V 4753-8 gefordert.

Das Besondere am innovativen Behälter aus dem Hause Rikutec: Er ist ein druckfester Vollkunststoffspeicher, der sowohl Wärme wie Kälte wirkungsvoll und lange halten kann. Selbstverständlich gilt die Druckstabilität von innen wie von außen. Riku’Therm Wärmespeicher können mit einer maximalen Temperatur von 95 Grad Celsius und bis zu einem maximal zulässigen Betriebsüberdruck von 3,0 bar betrieben werden.

Die druckfesten Vollkunststoffspeicher entsprechen der Brandschutzklasse B2 und rosten nicht Bild: Rikutec/BfC

Denn der Innenbehälter ist aus einem besonders wärmestabilisiertem Polymer, dem PE-RT (Raised Temperature Polyethylen) ausgeformt. Er wird komplett umschlossen einer kompakten Polyurethan-Wärmedämmung (PUR). Der Außenbehälter schließlich besteht aus schlagzähem Polyethylen. Das Innenleben kann sich sehen lassen. Riku’Therm-Wärmetauscher sind aus Edelstahl-Wellrohren hergestellt und funktionieren nach dem Durchlaufprinzip. Das verhindert die gefürchtete Legionellenbildung.

Und die Aufzählung der Vorteile geht weiter. Mit ihren kompakten Maßen passen Riku’Therm Wärmespeicher durch nahezu jede Tür. Die Baureihen RT 300 und RT 400 (mit 300 respektive 400 Liter Volumen) sind bei einem Außenmaß von 790 Millimeter „türengängig“. Und die größeren Exemplare RT 600 und RT 800 werden zerlegbar geliefert, sind aber natürlich komplett vormontiert.

Die Einzelteile (Innenbehälter und dreiteilige Außenschale) kommen mit Außenmaßen von weniger als 790 Millimeter durch fast jede Tür - hier im Bild die Baureihe RT 300 Bild: Rikutec/BfC

Der Aufbau der Riku’Therm-Speicher ist absolut frei von Kältebrücken. Sämtliche Behälteranschlüsse für Wärmetauscher, Füll- und Entnahmerohre, Tauch- und Schichtenrohr sind in einem Deckel aus Edelstahl auf der Oberseite untergebracht. Die isolierte Haube ist so konstruiert, dass die Anschlüsse leicht zu erreichen sind. Übrigens gibt es den Riku’Therm Wärmespeicher in einer eigenen Linie als Erdspeicher.