iF Design Award 2014

Preisgekröntes top Design

Klassische Elemente und zeitgemäßer Chic können Hand in Hand gehen. Das beweist der Designheizkörper Yenga von HSK. Das Modell wurde jüngst mit dem iF product design award ausgezeichnet und verbindet hohe Qualität, praktische Funktionalität und ein attraktives Outfit.

Heizungstechnik

Einseitig offen und beidseitig verwendbar: Das

ausgezeichnete HSK-Designheizkörper-Modell Yenga.

Durch die Möglichkeit, den Heizkörper auch „über Kopf“

zu befestigen, sind dem Wärmespender gestalterisch

und funktional keine Grenzen gesetzt.

Das große Farbspektrum sorgt

zudem für den passenden

Look in jeder Umgebung.

Bild: HSK Duschkabinenbau KG

Das mit dem iF product design award ausgezeichnete Designheizkörper-Modell Yenga des in Olsberg/D beheimateten Herstellers HSK bietet insbesondere fürs Bad hohe Funktionalität, die sich mit markantem Chic vereint. Durch den symmetrischen Aufbau lässt sich das Modell „über Kopf“ drehen und als linke oder rechte Version nutzen. Die zu einer Seite hin geöffnete Bauweise und die großzügigen Abstände zwischen den einzelnen Heizlamellen machen aus dem Heizkörper ein optisches Highlight. So können Handtücher bequem über die geradlinigen Heizlamellen gehängt und so getrocknet werden. Der Yenga ist in 50 und 60 cm Breite sowie den beiden Höhen 120 und 180 cm erhältlich. Eine große Farbpalette erlaubt zusätzlichen Gestaltungsfreiraum – von Weiß und Graphit-Schwarz bis hin zu Sonderfarben wie Perl-Grau, Ebony oder Pergamon. Somit bleiben keine Kundenwünsche offen.

Form und Farbe sind vielfältig

Das ausgezeichnete Modell Yenga ist nur ein Beispiel des umfangreichen Designheizkörper-Sortiments von HSK. Auch die weiteren Designheizkörper des Olsberger Traditionsunternehmens bieten vielseitige Einsatzmöglichkeiten in Bad und Wohnraum und für jede Situation eine passende Lösung: Optimale Wärmeversorgung, funktionale Bauformen und ästhetische Farb- und Formspektren zeichnen das Sortiment aus.

Dabei hat jedes Heizkörpermodell seine ganz eigenen Vorzüge. Wärme spenden sie alle, doch Formen und Farben erfüllen individuelle Vorlieben oder erforderliche Aspekte auf unterschiedliche Art und Weise. Vom charakteristisch kompakt anmutenden Modell Image bis zum sanft geformten und mit der Umgebung verschmelzenden Modell Softcube bieten die Olsberger Badexperten für jeden Geschmack und jedes Raumkonzept eine individuelle Lösung. Der Designheizkörper Image stellt beispielsweise durch seine markante Formgebung der Heizrohre eine perfekte Ergänzung zur Formensprache vieler moderner Innenräume dar. Dank großer Abstände zwischen den Heizlamellen ist ein Anwärmen und Trocknen direkt mehrerer Handtücher ein Leichtes – ohne dabei viel Platz zu beanspruchen. Das Modell ist – wie in der Regel auch alle weiteren Modelle aus dem HSK-Sortiment – in mehreren Modellgrößen und Farben erhältlich.