Trox

Partnerschaft mit SOS-Kinderdorf

Trox Austria geht eine Partnerschaft mit dem SOS-Kinderdorf Österreich ein und hat sich zum Ziel gesetzt, Jahr für Jahr ein Projekt oder eine Familie des SOS-Kinderdorfes in einem der zehn Ländern, in denen Trox Austria vertreten ist, zu unterstützen.

Unternehmen

Gestartet wurde mit einer SOS-Kinderdorf Familie in Rumänien. Trox Austria unterstützt ein Zuhause von SOS-Kinderdorf für fünf rumänische Kinder im Alter zwischen ein und fünf Jahren in Bukarest. In dieser Familie leben zwei Buben und drei Mädchen, deren Mutter nicht mehr in der Lage war, ihnen die nötige Pflege und Obsorge zu bieten. Die Kinder bleiben normalerweise bis zum Alter von 15 Jahren in den SOS-Kinderdorf Familien, wo sie von einer SOS-Kinderdorf Mutter versorgt werden, Kindergarten und schulische Einrichtungen besuchen. Danach wechseln sie in eine Jugendeinrichtung der SOS-Kinderdörfer, wo sie auf das weitere Erwachsenen-/Berufsleben vorbereitet werden.

Geschäftsführer Hans-Peter Mahl von Trox Austria besuchte die rumänische SOS-Kinderdorf Familie Anfang Dezember, um sich persönlich einen Eindruck von der Arbeit der Einrichtung, die weitgehend spendenfinanziert ist, zu verschaffen.

„Wir von Trox Austria möchten mit dieser Geste unseren Unternehmenserfolg mit denjenigen teilen, die nicht so privilegiert sind“, so Hans-Peter Mahl zum Engagement. „Gewinn und Wohlstand müssen sich nicht zwangsläufig über ökonomische Größen definieren. Deshalb haben wir uns zum Ziel gesetzt, unsere Aufmerksamkeit neben unternehmerischen Belangen denen zu schenken, die sie dringend benötigen. Gerade in der Weihnachtszeit geht es darum, sich um einander zu kümmern und den anderen an seinem Glück teilhaben zu lassen.“

Hans-Peter Mahl (Geschäftsführer Trox Austria GmbH) beim vorweihnachtlichen Besuch der SOS-Kinderdorf Familie in Bukarest Trox Austria fungiert als Drehscheibe für alle Geschäfte im CEE Raum und ist neben Österreich auch in Polen, Ungarn, Tschechien, Kroatien, Serbien, Bulgarien und Rumänien vertreten; sowie in Slowenien und der Slowakei durch erfolgreiche und zuverlässige Partner. © Trox
Hans-Peter Mahl (Geschäftsführer Trox Austria GmbH) beim vorweihnachtlichen Besuch der SOS-Kinderdorf Familie in Bukarest Trox Austria fungiert als Drehscheibe für alle Geschäfte im CEE Raum und ist neben Österreich auch in Polen, Ungarn, Tschechien, Kroatien, Serbien, Bulgarien und Rumänien vertreten; sowie in Slowenien und der Slowakei durch erfolgreiche und zuverlässige Partner.

Trox Austria bedankt sich mit dieser Partnerschaft für die SOS-Kinderdörfer auch bei seinen Mitarbeitern, Kunden, Partnern und Freunden, denn nur mit deren Engagement und Vertrauen ist es möglich, auf diese Art Kindern ein Zuhause und eine Aussicht auf eine bessere Zukunft schenken zu können.