ineo-Gütesiegel 2013

Odörfer als vorbildlicher Lehrbetrieb ausgezeichnet

Am 6. November 2013 wurde in der Messehalle Wels erstmals das ineo-Gütesiegel verliehen, den die Wirtschaftskammer Oberösterreich zur Auszeichnung für vorbildliches Engagement in der Lehrlingsausbildung ins Leben gerufen hat.

Unternehmen

„Unseren eingeschlagenen Weg, als Familienunternehmen kontinuierlich auf die Ausbildung von jungen Menschen zu setzen, wurde damit bestätigt“, freut sich Astrid Gande, Leitung Human Resources bei Odörfer, über den Titel „Vorbildlicher Lehrbetrieb 2013 – 2016“. Im Rahmen der feierlichen Lehrbetriebsgala mit KommR Dr. Rudolf Trauner, Präsident der WKOÖ, erhielten insgesamt 340 Unternehmen in Oberösterreich das ineo-Gütesiegel. Das ineo-Gütesiegel steht für jene Werte, die einen Wunsch-Lehrbetrieb ausmachen: Innovation, Engagement, Nachhaltigkeit und Orientierung.

Odörfer erhält das ineo-Gütesiegel: Astrid Gande, Leitung Human Resources, Heinz Lindinger, Leitung Niederlassung Linz, Astrid Brandstetter, Ausbildungsleitung Linz, KommR Dr. Rudolf Trauner, Präsident der WKOÖ Bild: Odörfer

„Lehrlingsstark“ in die Zukunft

Lehrausbildung hat bei Odörfer eine lange Tradition. Aktuell werden 33 Nachwuchskräfte von 14 Lehrlingsbeauftragten in den drei Lehrberufen „Großhandel“, „Betriebslogistik“ und in der Doppellehre „Großhandel- und Einzelhandel mit Schwerpunkt Einrichtung“ auf ihre künftige berufliche Laufbahn vorbereitet. Zum Ausbildungsprogramm am Odörfer Campus gehören neben internen und externen Fachschulungen auch persönlichkeitsbildende Seminare, Werksbesuche bei Partnerunternehmen, berufspraktische Tage, Jobrotation sowie laufende Feedbackgespräche um die persönliche Weiterentwicklung zu unterstützen.