Sunlumo

Neues Büro in Indien eröffnet

Sunlumo eröffnet in Indien ein neues Büro. „Indien hat ein großes Potenzial zur Nutzung Erneuerbarer Energien“, weiß Sunlumo-Geschäftsführer Robert Buchinger. Vor Ort kann das Green Technology Unternehmen noch rascher auf individuelle Kundenwünsche eingehen.

Unternehmen

Mit einem eigenen Büro im indischen Mumbai ist nun Sunlumo nach Österreich und China auch in Indien vertreten. „Mit durchschnittlich 300 Sonnentagen im Jahr ist Indien bestens für den Einsatz von Solarenergien geeignet“, betont Sunlumo-Geschäftsführer Robert Buchinger. Dabei arbeiten örtliche Betreiber gerne mit dem Know-how europäischer Länder. Das neue Büro von Sunlumo befindet sich in bester Lage, im Nariman Point mitten im Zentrum von Mumbai. Zu Fuß ist das berühmte Hotel Taj Mahal Indien in nur zehn Minuten erreichbar. Auch das Gateway of India, ein 24 Meter hohes Tor im britisch-indischen Baustil, ist in der Nähe des Büros. Der Betriebswirt und Solarexperte Sohrab Homi Pavri leitet das Büro in Indien.

Indien hat ein großes Potenzial zur Nutzung Erneuerbarer Energien Bild: Anna Schoiswohl

Der gebürtige Inder lebte einige Jahre in Deutschland und ließ sich im Solar Energie Zentrum in Stuttgart zum Solarteur-Vertriebstechniker ausbilden.

Großes Interesse am Eine-Welt-Solar-Kollektor

„Partner in Indien schätzen unser hervorragendes Forschungs- und Entwicklungs-Know-how“, berichtet Robert Buchinger. Besonders groß ist das Interesse am Eine-Welt-Solar-Kollektor. Das Besondere an dieser Entwicklung ist, dass das innovative Produkt für den Volumenmarkt zu 100 Prozent aus Kunststoff besteht. Dadurch ist der Solar-Kollektor kostengünstig herzustellen. „Wir rechnen mit einer Preisreduktion bis zu 50 Prozent“, betont der Solarexperte. Der innovative Kollektor ist beständig gegen thermische und klimatische Einflüsse und einfach ins Solarsystem zu integrieren.

Ein weiteres Plus ist das leichte Gewicht. Der Kollektor kann einfach montiert und bei Bedarf umweltfreundlich recycelt werden. Der Eine-Welt-Solar-Kollektor ist für die Unterstützung der Warmwasseraufbereitung und Heizungsanlagen zugeschnitten.

Neues Solarenergie-Programm

Mit dem neuen Solarenergie-Programm der indischen Regierung wird zum einen die Energieversorgung des Landes gesichert. Zum anderen sollen mit dieser Offensive Klimaschutzziele erreicht werden. Zudem ist die aufstrebende Wirtschaftsmacht dadurch unabhängiger von Kohle und Öl. Das ehrgeizige Ziel könnte Indien weltweit zu einem der Vorreiter auf dem Gebiet der Solarenergie und Erneuerbaren Technologie machen.