YORK/JOHNSON CONTROLS

Neue mobile Luftreiniger mit HEPA-Filter

Die neuen mobilen YORK-Luftreinigungsgeräte mit HEPA-Filter von Johnson Controls helfen das Infektionsrisiko in Gebäuden stark zu minimieren und sorgen so für mehr Sicherheit und Wohlbefinden in Schulen, Büros, Arztpraxen oder Veranstaltungsräumen.

Lüftungstechnik YORK Johnson Controls mobiler Luftreiniger

Die mobilen YORK-Luftreinigungsgeräte mit HEPA-Filter sorgen für virenfreie, saubere Luft und erhöhen die Sicherheit sowie das Wohlbefinden der Nutzer.

Kalte Wintertemperaturen oder Einschränkungen im Gebäude lassen nicht immer die erforderliche Außenluftzufuhr in Räumen zu. Daher sollte man Bakterien, Viren & Co. in der Raumluft präventiv begegnen. „Genau dafür wurden die neuen mobilen HEPA-Lüftungsgeräte von YORK geschaffen. Aufgrund der jetzigen Covid-Situation stellen sie eine sehr sinnvolle Investition dar, wie uns auch die gute Resonanz am Markt zeigt. Für zusätzliche Sicherheit sind die robusten Geräte auch optional mit einem CO2-Sensor und UV-C-Lampen ausstattbar“, erklärt Mst. Ivan Lovrić, Verkauf HVACR Service und Digital Solutions bei Johnson Controls Integrated Solutions in Wien.

Johnson Controls stattet die Schulen einer deutschen Großstadt mit insgesamt über 100 Luftreinigungsgeräten mit HEPA-13-Filtern aus. Es zeigte sich: die Viren und Bakterien können zu 99,95 % aus der Raumluft gefiltert werden. Somit können die Geräte die Übertragung von Krankheitserregern in den Klassenzimmern verhindern.
Die mobilen YORK-Luftreinigungsgeräte sind für Raumgrößen von 75 bis 110 m² Fläche geeignet, filtern die Raumluft sehr effektiv, und minieren so das Infektionsrisiko in Gebäuden. Dass saubere Luft auch das Wohlbefinden der Nutzer erhöht, ist ein gewollter und wichtiger „Nebeneffekt“. Dank des schlanken, vertikalen Rahmendesigns und der kompakten Abmessungen (700 x 500 x 1.900 mm) findet man für das YORK-Luftreinigungsgerät relativ leicht einen geeigneten Aufstellplatz. Egal ob es sich dabei um eine Schulklasse, den Warteraum einer Arztpraxis, einen Veranstaltungsraum, ein Hotelzimmer oder Büroräumlichkeiten handelt. 

Geräuscharmer Betrieb

Zwischen zwei Gerätevarianten kann man wählen: H13 von 800 bis 1.600 m³/h und H14 von 800 bis 1.400 m³/h. Obwohl sie einen Luftstrom von bis zu 1.600 m³/h leisten können, arbeiten die YORK-Luftreinigungsgeräte aufgrund der guten inneren Isolierung sehr geräuscharm. Je nach Leistungsstufe beträgt der Schalldruckpegel in 1,5 m Entfernung nur 31 - 47 dB(A). Die integrierten EC-Ventilatoren sorgen für einen energieeffizienten Betrieb der Lüftungsgeräte, denn sie benötigen nur 200 bis 300 W Leistung. 

Dreistufiges Filtersystem

Das innovative, dreistufige Filtersystem sorgt für hygienisch reine Luft. An der Luftansaugseite befindet sich unten im Gerät der Filter ISO Coarse 70 % (ehem. G4), der Schmutz und Staub erfasst. Der Filter mit doppeltem Rückhaltegewebe ist zudem leicht zu reinigen. Der Filter ISO ePM1 55% (ehem. F7) mit geringer Druckdifferenz und breiter Filterfläche wird direkt vor dem HEPA-Filter positioniert und dient der Vorfilterung der Reinraumluft. Der HEPA-13-Filter mit einem Abscheidegrad von ≥99,95 % ist unmittelbar hinter dem Lüfterteil angeordnet. LEDs informieren über den jeweiligen Zustand der HEPA-Filter.

Optionen für individuelle Wünsche

Das YORK-Luftreinigungsgerät ist auf Wunsch mit zusätzlicher Ausstattung erhältlich. Die optionalen Rollen sollte man auf jeden Fall wählen – so kann das Gerät bei Bedarf schnell auch in andere Räume gebracht werden. Weiters sind sowohl ein HEPA-14-Filter mit einem noch höheren Abscheidegrad (bis zu ≥99,995 %), ein CO2-Sensor zur Luftgüteüberwachung, als auch UV-C-Lampen zur zusätzlichen Luftdesinfektion erhältlich. Das mobile YORK-Luftreinigungsgerät wird standardmäßig in Weiß geliefert – auf Wunsch kann man aber auch die Farben Schwarz, Rosa oder Blau ordern.