Berufs-EM

Nachwuchs-Kälteanlagentechniker tritt bei EuroSkills an

Bei den 7. internationalen Berufseuropameisterschaften, die dieses Jahr zwischen 22. - 26. September in Graz stattfinden, werden Europas Nachwuchs-Fachkräfte erneut gegeneinander antreten. Der Oberösterreicher Marco Hörschläger wird dabei sein Können als im Bereich der Klima- und Kältetechnik unter Beweis stellen.

Klima- Kältetechnik Hauser EuroSkills Portrait Nachwuchs-Fachkraft

Nachwuchstalent: Marco Danninger wird bei der Berufs-EM unter Beweis stellen, was einen guten Kälteanlagentechniker ausmacht. 

Der Berufswettbewerb EuroSkills findet alle zwei Jahre statt. Dabei treten junge Fachkräfte im Alter von bis zu 25 Jahren in ihren jeweiligen Fachbereichen gegeneinander an. Das österreichische Team besteht heuer aus 54 Teilnehmer*innen aus 9 Bundesländern.
Einer von ihnen ist der 1996 geborene Oberösterreicher Marco Hörschläger.

Nachwuchstalent für die Kälte- und Klimatechnik

Hörschläger hat seine Ausbildung zum Kälteanlagentechniker bei der Hauser GmbH in Linz absolviert, einem Experten für die Planung, Produktion und Lieferung von schlüsselfertigen Kälteanlagen. Während seiner Ausbildung zum Kältetechniker lernte er, wie man Kälte- und Klimaanlagen oder Wärmepumpen montiert, anschließt und in Betrieb nimmt sowie Dichtheitskontrollen durchführt. Und der Ski- und Motorad-Fan scheint sein Handwerk zu verstehen. 

WKOÖ-Präsidentin Doris Hummer ist jedenfalls zuversichtlich, dass sich das Österreichische Team gut schlagen wird: „Ich bin überzeugt, dass sich das Team Austria bei den EuroSkills in Graz gegen die europaweiten Mitbewerber hervorragend in Szene setzen wird. Meine Zuversicht und mein Optimismus basieren auf dem Leistungswillen unserer jungen Fachkräfte, ebenso aber auch auf ihrer hohen Ausbildungsqualität, die sie in unseren Betrieben erfahren haben.“

Erfahrener Mentor

Im Zuge der Berufsmeisterschaften werden die jungen Fachkräfte von Expert*innen begleitet und gecoacht. Der junge Kälteanlagentechniker Hörschläger wird dabei von Rupert Danninger, Lehrlingsausbildner bei Hauser, unterstützt. Bei den letzten EuroSkills im Jahr 2019 errang Danningers damaliger Schützling, Andreas Keplinger, sogar den fünften Platz. Auch Hörschläger möchte dieses Jahr „alles geben, um eine gute Platzierung zu erzielen“, wie er sagt. HLK drückt die Daumen!