MOBILE ENERGIELÖSUNGEN

Mobil in Time Austria GmbH – eine kleine Erfolgsgeschichte

„Mobil in Time“ ist in der Schweiz ein Begriff. Die Spezialisten für die Vermietung und den Verkauf mobiler Kälte-, Wärme- und Dampfanlagen konnten sich als Markführer etablieren. Auch in Österreich gelang dem Unternehmen im Vorjahr ein äußerst erfolgreicher Start.

Unternehmen

Markus Juffinger, Geschäftsführer der Mobil in Time Austria GmbH,

zum Start in Österreich: „Die Österreicher sind naturverbunden und

bevorzugen auch bei mobilen Energielösungen umweltfreundliche Technik, Energieeffizienz und Nachhaltigkeit. Mit unserem Angebot, z. B. mit ECOline

Kälte- und Wärme, liegen wir absolut richtig. Auch Pellfix, die neue

fahrbare Pellet-Warmluftheizung, verspricht im Holzland Österreich

ein echter Renner zu werden“.

Bild: Mobil in Time

Im tirolerischen Thiersee bei Kufstein befindet sich der Hauptsitz der im Februar 2014 gegründeten Mobil in Time Austria GmbH.

Technische Stützpunkte von Mobil in Time Austria gibt es auch in Guntramsdorf bei Wien und in Wals-Siezheim bei Salzburg.

Gelungener Start und spannende Projekte

Ob Klimageräte, Kaltwassersätze, Rückkühler im Bereich der mobilen Kälte oder Heizcontainer, Tankanlagen oder Plattenwärmetauscher im Bereich der mobilen Wärme, Mobil in Time steht für mobile Energielösung für fast jeden Bereich. Bereits im ersten Jahr ihres Bestehen konnte die Mobil in Time Austria GmbH große Aufträge verbuchen. Zu den Großprojekten gehören beispielsweise die Klimatisierung von Industriehallen oder die Beheizung von ganzen Gemeinden über bestehende Fernwärme-Netze.

Die mobile Pellet-Warmluftheizung Pellfix und das

passende Pellet-Silo Pellbox sind die neuesten

Produktinnovationen von Mobil in Time.

Bild: Mobil in Time

Langjährige Erfahrung und Pionierarbeit

Markus Juffinger ist Mitinhaber, österreichischer Geschäftfsführer und gebürtiger Tiroler. „Ich konnte mir das Know-how durch meine Arbeit am Hauptsitz in der Schweiz aneignen. Ich wollte anschließend das Erfolgskonzept auch in Österreich weiterführen. Die Gründer haben mich in meinem Vorhaben aktiv unterstützt“, erläutert Juffinger.

Die Gründer von Mobil in Time, Marcel Ginter und Fabio Doriguzzi, sind bereits erfolgreich seit über 30 Jahren in der Branche tätig und gelten als Pioniere im Bereich der mobilen Energie.

Zukunftsorientierte Produktinnovationen

„Die Firma ist ständig bemüht, sich weiterzuentwickeln und so entstehen auch neue Produktideen“, erklärt Juffinger. „2015 haben wir ein neues Produkt auf den Markt gebracht, das in Österreich bereits für Aufsehen sorgt“.

Es handelt sich hierbei um Pellfix, eine mobile Pellet-Warmluftheizung auf Rädern, die flexibel und vielfältig einsetzbar ist. In Leistungsgrößen von 120 – 230 kW ist sie sowohl als Bauheizung, Hallenheizung für Events, aber auch für die Heutrocknung perfekt geeignet.

Heizkosteneinsparungen von bis zu 40 %, Flexibilität, Mobilität und CO2-Neutralität sind nur einige Vorteile dieses innovativen Produktes.

Positive Aussichten sowie Feedback

„Wir sind nach dem ersten erfolgreichen Jahr hier in Österreich äußerst zufrieden. Aber unser Potenzial ist noch lange nicht ausgeschöpft“, erklärt der Geschäftsführer. Die gute Zusammenarbeit mit der deutschsprachigen Mobil in Time Gruppe erlaubt ein hohes Maß an Qualität, Flexibilität und Leistungsfähigkeit. „Die Kunden sind hoch zufrieden mit unseren Leistungen und meist erstaunt von unserer Schnelligkeit. Wir sind definitiv auf dem richtigen Weg“, resümiert Juffinger.

Die Split-Klimageräte bestehen aus einer

Innen- und einer Außeneinheit, die mittels Schläuchen

und Schnellkupplungen verbunden werden.

Ideal zur Kühlung von Serverräumen

und für Event-Einsätze.

Bild: Bildquelle