Energieeffizienz(gesetz)

Meldungen bis 14. Februar 2021

Die Monitoringstelle Energieeffizienz in Österreich ruft Energielieferanten dazu auf, ihre Effizienzmaßnahmen bis 14.02.2021 zu melden.

Energielieferanten Monitoringstelle Effizienzmaßnahmen melden

Energielieferanten in Österreich müssen ihre Energieeffizienzmaßnahmen an die Monitoringstelle melden.

Energielieferanten, die im Vorjahr (2019) 25 GWh oder mehr Energie entgeltlich an Endenergieverbraucher im Inland abgegeben haben, unterliegen gemäß Energieeffizienzgesetz einer Verpflichtung: Sie müssen Energieeffizienzmaßnahmen im Ausmaß von 0,6 Prozent ihres Energieabsatzes aus dem Vorjahr nachweisen. Damit erfüllt Österreich Verpflichtungen aus der Energieeffizienz-Richtlinie der Europäischen Union.
Die Monitoringstelle Energieeffizienz, die von der Österreichischen Energieagentur betrieben wird, ruft alle verpflichteten Energielieferanten dazu auf, ihre Maßnahmen bis zum 14. Februar 2021 (24:00) zu melden.