Mietkälte

Kühles Ersatzlager sichert niederländischen Frühling ab

Nach einem Brand beim niederländischen Unternehmen Lommerse-Uitendaal standen dessen Blumenzwiebeln plötzlich ohne Lager da – und ohne Kühlung. Damit die Pflanzen nicht frühzeitig erblühen, musste eine schnelle Lösung her.

Coolworld Rentals Minisite Coolworld Rentals

An einem gewöhnlichen Arbeitstag stand plötzlich die Lagerhalle des niederländischen Blumenzwiebel- und Präparierbetrieb Lommerse-Uitendaal in Flammen. Zwar konnte der Brand schnell gelöscht werden, es blieben jedoch schwere Schäden an der Lagerhalle und die Frage: Wohin mit dem großen Vorrat an Blumenzwiebeln? 

Schnelle Kälte per Mietanlage

Es dauerte nicht lange, bis Coolworld Rentals in das Projekt einbezogen wurde und die erforderliche Mietanlage lieferte. Bei „lebendigen“ Produkte wie Blumenzwiebeln ist die richtige Lagertemperatur essenziell, damit sie nicht frühzeitig zu blühen beginnen. Deshalb setzten Coolworld und Lommerse-Uitendaal auf eine besonders leistungsfähige Mietanlage. 

Mieten bietet den großen Vorteil, dass die Kapazität schnell und einfach erweitert werden kann. Bei diesem Projekt ging es um die Lagerung eines großen Vorrats an Blumenzwiebeln und die Gewährleistung der Qualität des Produkts. Dafür wurde ein Kaltwassersatz mit einer Kühlleistung von 615 Kilowatt mit externer Pumpe an eine Reihe Low-Temp-Lüftungsgeräten gekoppelt. Damit während der Spitzenzeit genügend klimatisierter Kühlraum zur Verfügung stand, entschied Lommerse-Uitendaal sich, die Mietanlage zu erweitern. Eine vierte Halle wurde mit Klimatisierung durch eine geeignete Kaltwassersatz-Anlage mit 300 Kilowatt Leistung ausgestattet.

White Paper zum Thema

Sie wollen mehr über die Möglichkeiten der Mietkälte erfahren? Laden Sie jetzt einen unserer kompakten Ratgeber für Produktionsleiter, Facility Manager, Anlagenbauer oder Planer herunter!

Verwandte tecfindr-Einträge