Hygiene-Paneele bei Samsung/MTF Austria

Komfortabel kühlen und Luft hygienisch säubern

Wer im Gebäude angenehm zugfrei kühlen und zugleich die Luft von Staub, Viren und Bakterien reinigen möchte, ist mit den Samsung Wind-Free Klima-Innengeräten von MTF Austria, in denen das Hygiene-Paneel integriert ist, bestens bedient. Wie das Hygienekonzept dahinter aussieht, erfahren Sie hier.

Die runden Wind-Free 360° Round Airflow Deckenkassetten (für frei hängende Sichtmontage) sind nicht nur sehr stilvoll, sondern sorgen dank des Hygiene-Paneels auch für eine 99 %-ige Raumluftsterilisation.

Die Wind-Free Klima-Innengeräte von Samsung sind mit tausenden Mikroöffnungen ausgestattet – diese Tatsache sorgt für sanfte sowie leise Kühlung und verhindert das unangenehme Gefühl eines kalten Luftzugs auf der Haut. Die Wind-Free Geräte von MTF Austria können aber noch mehr – mit dem integrierten Hygiene-Paneel wird durch unterschiedliche Techniken auch für hygienisch einwandfreie Raumluft gesorgt. Ein wichtiges zusätzliches Argument für all jene, die im Gebäude nicht nur Komfort wünschen, sondern auch auf gute Raumluft sowie Sicherheit setzen.


Das Hygiene-Paneel ist in folgenden Wind-Free Innengeräten integriert: Pure Wandgerät, 1-Weg- und 4-Wege-Deckenkassetten (840 x 840) sowie in den 360° Deckenkassetten integriert. Das Hygiene-Paneel ist für folgende Modelle verfügbar:

Hygiene-Paneel

Vorfilter
Der Vorfilter sorgt dafür, dass Schmutz- und Staubpartikel aus der angesaugten Raumluft weggefiltert werden. Der Abscheidegrad beträgt 80 - 90 %. Das entspricht der Filterklasse DIN EN 779 - DIN EN ISO 16890 (vormals F7). Mit der Verwendung dieses Filters wird bereits eine deutliche Reduzierung der Raumluftbelastung erreicht.
 

PM1 Hygiene-Filter mit elektrostatischer Ladung
Die hintersten Bereiche unserer Atemwege sind nur durch winzige Ultra-Feinstaubpartikel/Aerosole der Größe PM1 erreichbar. Je nach Größe können diese Partikel die Wände unserer Atemwege passieren. Der Samsung ISO PM1 Hygiene-Filter mit elektrostatischer Ladung schützt die Atemwege wirksam.

Ultra-Feinstaubpartikel, Bakterien und Viren mit einer Größe von 0.3 μm werden mit Auftreffen auf den Filter elektrostatisch positiv geladen und bleiben an der negativ geladenen Filterseite haften. Mikroorganismen (wie z.B. Escherichia coli, Staphylococcus aureus, …) werden durch die elektrostatsiche Ladung im PM1 Filter zerstört. So wird hygienisch konditionierte Luft zugfrei im Wind-Free Betrieb in den Raum abgegeben. Auch sehr wichtig: Der Samsung ISO PM1 Filter ist waschbar und wiederverwendbar. Das reduziert die Wartungs- und Instandsetzungskosten und macht den Einsatz der Geräte hygienisch und gleichzeitig wirtschaftlich.
 

Desodorierfilter
Bei der 1-Weg-Deckenkassette filtert auch ein Desodorierfilter unangenehme Gerüche (z. B. Zigarettenrauch, Essensgerüche,…) aus der Raumluft.
 

Ionisator (optional)
Ein Ionisator generiert aktive Wasserstoffatome und Sauerstoffionen, die die biologischen Kontaminationen und reaktiven Sauerstoffmoleküle in der Raumluft reduzieren. Das Wasserstoffatom (H) und das Sauerstoffion reagieren und bilden HOO (Hydroperoxylradikal).
Das Hydroperoxylradikal neutralisiert die in der Raumluft befindlichen Bakterien, Viren und Allergene, indem die äußere Zellenmembran (der Bakterien/Viren) zerstört wird.


Die Reduzierung gefährlicher radikaler Substanzen ist für den menschlichen Körper absolut ungefährlich. Die Ionisierung steigert nochmals die Raumluftqualität und sorgt für mehr Wohlbefinden.

Wirksamkeit
Das international akkreditierte Institut intertek bestätigt mit Prüfberichten die Feinstaubfilterung und die Bakterien- sowie Viren Sterilisationseffizienz von bis zu 99 %.

Weltneuheit: Visualisierung der Filterungseffizienz
Mit der Touch-Fernbedienung MWR-WG00JN ist es erstmals möglich, die Effizienz der ISO PM1 Sterilisation/Filterung in Echtzeit auf dem Display der Fernbedienung abzulesen. Auch die Ionisator-Aktivität wird auf der Fernbedienung angezeigt. Die Effizienz der Filterung wird in μg (Mikrogramm) pro m3 angegeben. Mit der Samsung NASA-Bus-Kommunikation und Systemdigitalität wird die Erfordernis z. B. einer Filterreinigung erstmals in Echtzeit und in Effizienz angezeigt.
 

Wind-Free Exklusiv-Wandgerät
Das Hygienekonzept beim Samsung Wind-Free-Exklusiv-Wandgerät von MTF Austria variiert leicht zu den anderen Wind-Free-Innengeräten. Beim Wind-Free Exklusiv-Wandgerät sorgen der Easy-Filter Plus, der Tri-Care-Filter und die Auto-Clean-Funktion dafür, dass 99 % der Allergene, Bakterien und Viren eliminiert werden.


Der Easy-Filter-Plus filtert durch seine besonders kleine Maschengröße Feinstaub/Aerosole, Allergene, Bakterien und Viren aus der Raumluft und hält den Wärmetauscher sauber. Die zeolitisch, ionisierte Silberbeschichtung des Filters sorgt dafür, dass sich Silberionen mit den in der Raumluft befindlichen Allergenen, Bakterien, Viren und anderen radikalen Kontaminanten verbinden. Der Tri-Care-Filter unterstützt nochmals die Feinstaub- und Aerosolfiltration. Beim Auftreffen der zeolitisch ionisierten Bakterien Viren und anderen Kontaminationen auf diesen Filter, wird deren Oberfläche zerstört. In Folge reagieren die Silberionen mit dem Protein der Allergene, Bakterien und Viren. Dadurch werden diese zerstört.


Nach Beenden des Kühlbetriebes wird der Wärmetauscher in drei Schritten mittels Ventilatorbetrieb getrocknet. Dadurch wird die Entstehung von geruchsbildenden Bakterien und Pilzen verhindert und der Kondensatablauf bleibt sauber. Weitere Details und Hinweise zu den Samsung Wind-Free-Klima-Innengeräten mit Hygiene-Paneel erhält man bei MTF Austria.

Mehr Informationen finden Sie hier.
 

(Entgeltliche Einschaltung)