Condair

Intelligente Luftentfeuchtung bei extremer Kälte

Die Condair GmbH hat einen Adsorptions-Trockner für Luftentfeuchtung bei extremer Kälte so optimiert, dass er auch außerhalb eines Kühlraums installiert werden kann. Eine solche Lösung ist bislang einzigartig im deutschsprachigen Markt, wie das Unternehmen mitteilt.

Klima- Kältetechnik Condair Luftentfeuchter

Der „DA Freezer“ von Condair: Adsorptions-Trockner für Luftentfeuchtung bei extremer Kälte.

Das neue Modell ist insbesondere für Kühllager mit Innentemperaturen von weit unter 0° C geeignet. Während eine konventionelle Luftentfeuchtung mit Umluftkühlern in diesem Temperaturbereich in der Regel wenig Wirkung erzielt sowie energetisch und anlagentechnisch zu kostenintensiv ist, kann der Adsorptions-Trockner die Luft konsequent entfeuchten. Bekannte Probleme wie die Bildung von Raureif und Vereisung an Böden, Wänden und Produkten sowie Nebelbildung verhindert das Gerät damit.

Starke Isolierung für sicheren Betrieb 

Da sich Probleme mit auskondensierender Feuchte im Kühllager oft erst im späteren Betrieb einstellen und dann rasch behoben werden müssen, entsteht im Lager häufig ein Platzproblem. Eine nachträgliche Installation eines Adsorptions-Trockners ist dann nicht möglich oder kostet wertvolle Lagerfläche. Für solche Fälle hat Condair den „DA Freezer“ mit einer 100 mm starken Isolierung ausgestattet. Damit kann das Modell auch außerhalb eines Lagerraumes aufgestellt werden. 

© Condair

Dank energieeffizienter Vollisolierung kann der „DA Freezer“ auch extern aufgestellt werden.

Die Dämmung verhindert das Eindringen von Wärme in den Trocknungsprozess, der im Adsorptions-Trockner abläuft. Kritische Wärmebrücken wurden beseitigt, so dass ein sicherer und effizienter Betrieb gewährleistet ist. 

Anwendungsbereiche

Wie auch die weiteren Adsorptions-Trockner des Unternehmens nutzt das vollisolierte Modell die Eigenschaften von Silicagelen, um die Luft zu trocknen. Dank ihrer Vorteile insbesondere im Niedrigtemperaturbereich können die Adsorptions-Trockner zum Beispiel in Tiefkühllagern für Lebensmittel, in Prüfständen oder im Pharma- und Logistikbereich bei der Lagerung von Corona-Impfstoffen eingesetzt werden.   

www.condair.de