Fachkongress in St. Veit/Glan

Integrierte Energielösungen im Fokus

Beim Fachkongress „Energie aus der Gebäudehülle“ in St. Veit/Glan (Kärnten) stehen Solar-Lösungen im Fokus, die in Fassaden oder Dächer integriert werden können. Hier finden Sie Details dazu.

Ein breit gefächertes Repertoire an Vorträgen erwartet die Fachkongress-Teilnehmer am 24. und 25. Jänner 2019.

Platz spielt nicht nur in Großstädten eine wichtige Rolle, weshalb die Integration von Solaranlagen in das Dach oder die Gebäudehülle immer wichtiger und interessanter wird. Genau zu diesem Themenfeld findet am 24. und 25. Jänner 2019 der Fachkongress „Energie aus der Gebäudehülle“ in der Blumenhalle in St. Veit/Glan (Kärnten) statt, die durch eine Produktausstellung ergänzt wird.
Der von einigen Herstellern veranstaltete Fachkongress startet am 24. Jänner um 13 Uhr mit einleitenden Worten sowie einem Einblick in die Energiestrategie Österreich 2030. Gleich danach geht es zur Sache: Mehrere Vorträge behandeln Möglichkeiten/ Strategien/ Wege zu integrierten Energielösungen, die Gebäude wertvoller, unabhängiger und interessanter machen. Eine Abendveranstaltung im Rathaus St. Veit/Glan rundet den ersten Kongresstag ab.
Am zweiten Kongresstag präsentieren die Referenten in ihren Vorträgen die „Technologie-Roadmap für Österreich“, „Spezialglas für blendarme Photovoltaik Module“, eine neue „Photovoltaik Generation“ und „die abgestimmte Unterkonstruktion für Fassadenmodule“ (ein oft unterschätzter Erfolgsfaktor).
Am Nachmittag werden den Teilnehmern (m/w) interessante Praxis-Beispiele im Bereich von „E-Mobility & Speicherung“ und der „Fassadenintegration“ präsentiert.
Außerdem steht eine Werksführung bei der Solarindustrie St. Veit auf der Tagesordnung.
Die Teilnahme am Fachkongress ist kostenlos – eine Anmeldung (unter office(at)kioto.com) ist erforderlich. Details zum Programm finden sich auf der Website von Kioto Solar.

 

Verwandte tecfindr-Einträge