24. + 25. November 2016

Eröffnung der 8. Renexpo Interhydro

Eröffnung der 8. Renexpo Interhydro mit öffentlichem Energie-Talk. „Politik und Wirtschaft im Dialog: Wasserkraft im Spannungsfeld zwischen Europäischer "Energie-Union" und "Re-Nationalisierung".

Unternehmen

Am 24. und 25. November 2016 präsentieren über 100 Aussteller aus 11 Ländern auf der Renexpo Interhydro die gesamte technische, ökologische und wirtschaftliche Vielfalt der Wasserkraft.

Donnerstag, den 24. November 2016, 11:00 Uhr

Messezentrum Salzburg

Am Messezentrum 1

5020 Salzburg

Ehrengäste und Redner sind:
  • Landesrat DI Dr. Josef Schwaiger, Land Salzburg, (Österreich)
  • Vorstand Dr. Günther Rabensteiner, Verbund AG (Österreich)
  • Vorstandsvorsitzender DI Wolfram Sparber, Alperia AG (Italien)
  • Sektionsleiter Dr. Christian Dupraz, Bundesamt für Energie (Schweiz)

Mit Innovationen in den Bereichen Turbinen- und Pumpenbau, Wasserkraftautomation und IT-Kommunikation, Energie- und Umwelttechnologien, Zulieferung und Dienstleistungen stellt die europaweit wichtigste Wasserkraftmesse Renexpo Interhydro alle zukunftweisenden Lösungen für die Wasserkraftbranche vor. Ingenieurbüros und Baufirmen geben zudem ihr Wissen kund zu Planung und Bau von Wasserkraftanlagen.

Fünf internationale Konferenzen und Seminare bilden das innovative Gerüst des Kongressteils im Jahr 2016 und sind das Salz dieser Kongressmesse. Nationale und internationale Wasserkraftexperten aus Wirtschaft, Wissenschaft, Behörden und Verbänden sind die Protagonisten bei der 8. Internationalen Kleinwasserkonferenz, dem 1. Italienisch-Deutsch Österreichisches Wasserkraft-Forum, der 2. Internationalen Wasserkraft-Konferenz, dem 4. Fachkongress Gewässerökologisch verträglicher Wasserkraftausbau und dem ausschließlich von Ausstellern besetzten Aussteller-Forum.

Die Veranstaltung wird u. A. von Strukturen unterstützt wie Land Salzburg, Wirtschaftskammer Salzburg, Salzburg AG, Industrielle Vereinigung Salzburg, Verein Österreichischer Ingenieure etc.

© Renexpo Interhydro