Wärmepumpen

Einladung zum Symposium

Diese Veranstaltung erfolgt in Zusammenarbeit mit dem Ministerium für Umwelt, Klima und Energiewirtschaft, Baden-Württemberg sowie dem Landesarbeitskreis „Innovative Energienutzung in Gebäuden und Betrieben (IEGB), Baden-Württemberg“

Heizungstechnik Klimatechnik

Der erste Teil der Veranstaltung befasst sich mit der Warmwasserbereitung durch Wärme­pumpen. Ziel ist es, von Herstellern, Planern und Experten zu erfahren, wie Warmwasser („Brauchwarmwasser“) ökologisch, ökonomisch und insbesondere hygienisch mittels Heizungswärmepumpen und Warmwasser-Wärmepumpen bereitgestellt werden kann.

Zur Effizienzsteigerung von Wärmepumpen sind innovative Techniken erforderlich, wie verbes­serte Anlagenregelung, optimale Kältemitteleinspritzungen, Leistungsanpassung (Drehzahlregelung/Invertertechnik), CO2-Erdsonden usw. Im zweiten Teil dieser Veranstaltung werden Techniken vorgestellt, die die Jahresarbeitszahl (JAZ) von Wärmepumpenanlagen erhöhen können.

Zielgruppen sind Heizungs-, Wärmepumpen-, Elektro- und Kälte-Klima-Fachleute, Architekten, Planer, Energieberater, Vertreter von Wohnungsbaugesellschaften und Versorgungsunternehmen sowie weitere Wärmepumpen-Interessierte.

Zusatzprogramm

Für Interessierte, die bereits am Vorabend anreisen, wird am 14.03.2012 eine Besichtigung des Energiezentrums Kandel angeboten, mit anschließender Einladung zum Abendessen. Für unsere Gäste steht zum Transfer um 17:30 Uhr am Tagungshotel ein Bus bereit. Im Rahmen dieser Besichtigung spricht Dipl.-Ing. Walter Kirsch vom Energiezentrum Kandel über das Thema „Erwartungen an die Planung und Installation von Wärmepumpenanlagen“.

Bild: www.twk-karlsruhe.de

Teilnahmebedingungen

Die Teilnahmegebühr beträgt € 440,00 zzgl. MwSt. Darin sind enthalten: Tagungsunterlagen, Mittagessen sowie Imbiss und Getränke am Vor- und Nachmittag. Die Tagungsgebühr ist nach Erhalt der Rechnung auf das Konto Nr. 10 38 77 01 bei der Volksbank Karlsruhe, BLZ 661 900 00, zu überweisen. Bei schriftlicher Stornierung bis 8 Tage vor Veranstaltungsbeginn werden für die Bearbeitung 30 % der Teilnahmegebühr erhoben. Nach diesem Zeitpunkt ist der volle Betrag zu entrichten. Anstelle des ursprünglich angemeldeten Teilnehmers kann ein Ersatzteilnehmer das Symposium besuchen. Nach Eingang Ihrer Anmeldung wird diese schriftlich bestätigt und Sie erhalten eine Tagungsinformation mit Anfahrtsskizze. Das Tagungshotel verfügt nur über eine begrenzte Zimmerzahl.

„Wärmepumpen – Innovative Techniken und Warmwasserbereitung“

am Donnerstag, 15. März 2012 in Karlsruhe

Anmeldeschluss ist der 9. März 2012

per Fax: 0721 97317-11, E-Mail: mailto@twk-karlsruhe.de oder online: