Solarenergie

Dieses Unternehmen will Europas größter Solarhersteller werden

Das Düsseldorfer Unternehmen Recom verfolgt ein großes Ziel: In nur acht Monaten will es zu Europas größtem Solarhersteller werden. Wie das Unternehmen das schaffen will.

Das Düsseldorfer Unternehmen Recom will Europas größter Solarhersteller werden.

Der Solarhersteller Recom wird seine europäischen Produktionskapazitäten durch Erweiterung bestehender und den Bau neuer Fertigungen innerhalb von acht Monaten um ein Gigawatt ausbauen. Damit entwickelt sich das Unternehmen mit Sitz in Düsseldorf zum größten Hersteller von Solarprodukten in Europa.

Hamlet Tunyan, Mitbegründer und CEO von Recom: "Wir haben uns entschieden, strategisch weiter in Europa zu investieren - dem Standort mit den weltweit höchsten Qualitäts- und Produktionsstandards. Mit maximaler Automatisierung und optimierten Prozessen können wir unseren Kunden Solarmodule Made in Europe zu international wettbewerbsfähigen Preisen anbieten."

International vertreten

"Die Erweiterung der Recom Sillia-Fertigung in Frankreich auf 300 Megawatt wird bereits bis Ende des Jahres fertiggestellt", so Tunyan. Recom Sillia in Lannion werde damit zur bisher größten Modulproduktion Frankreichs ausgebaut. "Zusätzlich bauen wir in Armenien eine Modulfertigung mit 700 Megawatt Produktionskapazität und angeschlossener Zellfertigung auf", so Tunyan. Die neue Produktion soll Kunden in den USA, Europa und dem Mittleren Osten beliefern. Recoms bestehende Zell- und Modulproduktion in Italien, die bereits seit Jahren erfolgreich Projekte innerhalb und außerhalb Europas beliefert, wird weitergeführt.