Innovation

Die Klimaanlage am Handgelenk

Amerikanische Studenten haben ein Armband entwickelt, mit dem man sich unabhängig von der Raumtemperatur zumindest punktuell abkühlen kann.

Von
Klimatechnik Smarte Lösungen Innovation Digitalisierung

Embr Wave: Zeigt zwar nicht, wie spät es ist, kühlt aber gut.

Das Konzept dürfte überzeugen: Mehr als 600.000 US-Dollar hat die Kickstarter-Kampagne von Studenten des Massachusetts Institute of Technology eingebracht, mit der sie ihr Klima-Armband Embr Wave zur Marktreife bringen möchten.

Das Klima-Armband sieht wie eine etwas zu klobig geratene moderne Uhr ohne Zifferblatt aus. Mit einer Berührung kann der Träger steuern, ob es angenehm kühl oder wohlig warm wird. 

https://www.youtube.com/watch?v=t0aLr9fNbfw

Erzeugt wird dadurch nur punktuelle Wärme, die keinen Einfluss auf die Körpertemperatur hat. 

Auf Kickstarter gibt es das Klima-Armband jetzt schon um 219 US-Dollar (rund 187 Euro). Im Handel soll es später um 299 Dollar (255 Euro) zu haben sein.

Verwandte tecfindr-Einträge