Energy Innovation Talk

Deshalb könnte die Wärmepumpe die Heiztechnik der Zukunft sein

Beim Energy Innovation Talk von HLK auf Facebook erzählte Bernhard Adler von der Gründung seines Unternehmens Ecop und wie er mit der Rotation Heat Pump K7 den Wärmepumpenmarkt revolutionieren will. Sehen Sie hier das ganze Gespräch mit Bernhard Adler als Video.

HLK-Redakteurin Magdalena Ott und Ecop-Geschäftsführer Bernhard Adler beim Energy Innovation Talk.

Energieeffizient und äußerst umweltschonend: So beschreibt Ecop-Gründer Bernhard Adler seine Erfindung. Die Rotation Heat Pump K7 arbeitet mit einem 1-Phasen-Prozess, bei dem das Gas immer in seiner Form bleibt, also nicht verflüssigt wird. Mit dem sogenannten Joule-Prozess wird eine Steigerung der Effizienz um rund 70 Prozent erreicht. Die Verdichtung ist hocheffizient und es fallen fast keine Verluste an. Durch einen Rauchgaskondensator in Kombination kann zusätzlich der Rauch als Wärmequelle genutzt werden.

Entscheidung darf nicht vom Preis abhängig sein

Adler will der Industrie damit ein umwetlfreundlicheres Heizsystem anbieten, mit dem der CO2-Ausstoß reduziert werden soll. "Es vergeht eigentlich kein Tag an dem wir keine Anfrage zur Rotation Heat Pump erhalten. Die Wärmepumpe stößt auf großes Interesse und hat auf jeden Fall Zukunft", erklärt Adler im Energy Innovation Talk. Die Amortisationsdauer der Ecop-Wärmepumpe liegt, je nach Nutzung, zwischen drei und sieben Jahren. Knapp eine halbe Million Euro kostet die Rotation Heat Pump K7.  "Für viele Unternehmen ist das nicht wirtschaftlich genug, weil sich ein Gerät möglichst schnell rechnen muss. Für ein Erreichen der Klimaziele und eine Reduktion des CO2-Austoßes darf aber nicht der Preis eines Produkts im Vordergrund stehen", so Adler. 

Laut Bernhard Adler wird sich die Wärmepumpe in Zukunft aber auf jeden Fall durchsetzen. Mit dem fortschreitenden Klimawandel sind energieeffiziente und umweltfreundliche Geräte immer mehr gefragt. Zudem beeinflussen Regulierungen wie die F-Gase-Verordnung die Verbreitung von Wärmepumpen zusätzlich. "Aus energietechnischen Gründen kann es nichts anderes sein. Die Wärmepumpe ist das Heizsystem der Zukunft", so Adler abschließend.

Der nächste Energy Innovation Talk findet am 24. August wie gewohnt um 16 Uhr statt. Dann wird Martin Putschek bei uns zu Gast sein. Er ist Gründer des Unternehmens Swimsol und Erfinder einer schwimmenden Solaranlage. Wie er damit die Photovoltaik auf Inselstaaten fördern will, sehen Sie am 24. August.

https://youtu.be/hI_hOnXMwqs