Roadshow

Der Viessmann Truck on Tour in Österreich

Zirka 1.300 Kilometer hat er zurückgelegt der leuchtend orange-rote Viessmann-Truck. Rund 350 Zentralheizungsbauer, Planer, Architekten und Entscheider aus der Wohnungswirtschaft und von Energieversorgern besuchten die einzelnen Stationen des Trucks.

Heizungstechnik Klima- Kältetechnik Viessmann Roadshow

Der Viessmann Truck tourte von Dornbirn nach Wattens weiter über Salzburg, Lienz in Osttirol, Klagenfurt, Graz, in die Hauptstadt Wien und abschließend in der Wachau. Mit an Bord hatte er eine Vielzahl an Produktneuheiten direkt zum Anfassen. Rund um den Truck fanden zahlreiche informative Kurzvorträge zu den Neuheiten statt. Neben der neuen Generation der Wärmepumpen für den Neubau und die Sanierung präsentierte Viessmann die neuen Modelle der Gas-Brennwertgeräte Vitodens, mit dabei der neue Vitodens 100, der viele Einsatzbereiche abdeckt und nicht zuletzt für das preissensible Segment im Wohnbau von Interesse ist. 

Neue Elektronik Plattform E3

Alle neuen Produkte von Viessmann eint die neue Elektronik Plattform E3. Die unterschiedlichen Geräte wie Vitocharge (Stromspeicher), Vitocal (Wärmepumpe) oder Vitodens verbinden sich zu einer Energiezentrale für das Haus, auch die Bedienung wird kundenfreundlicher und für den Heizungsbauer vereinfacht sich die Fehlersuche. Ergänzt man das Heizsystem mit den ViCare Smart Climate Komponenten, ist es möglich das Klima in jedem einzelnen Wohnraum zu steuern. ViCare Smart Climate kommuniziert direkt mit dem Wärmeerzeuger, optimiert es punktgenau und spart dabei Energiekosten.

Im Viessmann-Truck testen die Fachpartner die Geräte.

White Paper zum Thema

Inbetriebnahme, Service & Anlagen-Überwachung in einer App

Die seit längerem bekannten und im Einsatz befindlichen Tools zur Erleichterung des Arbeitsalltags für den Fachpartner – die ViStart App zur Inbetriebnahme von Viessmann Anlagen, der Service-Assistent für Service, Wartung und Ersatzteiltausch sowie Vitoguide zur Anlagen-Überwachung – sind jetzt in einer App „Der neue Vitoguide-Mobile” zusammengefasst und stehen künftig sowohl für iOS- und Android-Geräte als auch weiterhin als Webanwendung am PC zur Verfügung.

Angeboten wird Vitoguide-Web neuerdings übrigens in drei Varianten: Vitoguide BASIC steht den Marktpartnern kostenlos zur Verfügung, Vitoguide PLUS und PRO sind kostenpflichtige Angebote.

Networking und Schmankerl

Gemütlicher Ausklang im Schloss Luberegg in der Wachau.

Neben viel Information gab es bei den einzelnen Locations mit zahlreichen kulinarischen Schmankerl auch die Möglichkeit sich auszutauschen und zu Netzwerken.
Nach 14 Tagen on Tour mit vielen Gesprächen, Eindrücken und einem sensationellen Abschluss in der schönen Wachau, kehrte der Viessmann-Truck dann am 15.07. abends zurück Richtung Allendorf.