KLIMATECHNIK

DAIKIN auf der Einzelhandelsmesse EuroShop 2017

Auf der Handelsmesse EuroShop (5. - 9. März 2017) in Düsseldorf zeigt DAIKIN als einer der globalen Marktführer bei Wärmepumpen und Klimaregelungssystemen seine auf die Benutzer zugeschnittenen Lösungen für den Einzelhandelssektor (Halle 15, Stand E22).

Klimatechnik Heizungstechnik

Gemäß einer Studie zur Energieüberwachung durch das deutsche EHI Retail Institute im Jahr 2015 lagen die Energiekosten pro Quadratmeter im Einzelhandel bei 58 Euro im Lebensmittelbereich und bei 32 Euro im Non-Food-Bereich. Kältetechnik, Klimatisierungs- und Heizsysteme sind daher ein wichtiger Kostenfaktor für Einzelhändler. Moderne energieeffiziente Systeme, die professionell installiert, betrieben und gewartet werden, haben entscheidenden Einfluss auf diese Kosten. Auf der EuroShop wird DAIKIN an seinem Stand in Halle 15 (Stand E22) zeigen, wie Spitzentechnologien, die als Teil eines integrierten Planungskonzepts umgesetzt wurden, den Energieverbrauch und die Betriebskosten und somit auch die CO2-Emission senken können. Darüber hinaus bieten moderne Klimatisierungslösungen den Einzelhändlern einen entscheidenden Wettbewerbsvorteil: Sie sorgen für ein angenehmes und komfortables Raumklima für die Kunden und sind ebenso ein integraler Bestandteil eines erfolgreichen Ladenkonzepts mit einer ansprechenden Innenausstattung.

Umfassendes Produktportfolio

Heute führt die Reise eines Konsumgutes vom Feld oder von der Fabrik bis zur Lagerung für den Verkauf oft durch zahlreiche Länder oder auch über Kontinente hinweg. Auf der EuroShop präsentiert DAIKIN sein breites Spektrum an Technologieangeboten, das – seit der Übernahme von Zanotti S.p.A., einem Hersteller von industriellen und gewerblichen Kühlgeräten, im Jahr 2016 – die gesamte Kühlkette umfasst, von der Verarbeitung über den Transport bis hin zur Auslieferung an den Einzelhandel. Der Marktführer DAIKIN positioniert sich mit seiner umfangreichen Produktpalette somit als Anbieter von Gesamtlösungen.

Effizientes Heizen und Kühlen

Die VRV-Heiz- und Kühlsysteme von DAIKIN sind eine umweltverträgliche Alternative zu herkömmlichen Systemen auf dem Markt. Durch die integrierte thermische Energieverwaltung in gewerblich genutzten Gebäuden entnimmt eine Luft-Luft-Wärmepumpe die benötigte Energie für das Heizen, Kühlen, Lüften und die Warmwassererzeugung aus der Luft, die als alternative Energiequelle dient. Die VRV-Systeme von DAIKIN verwenden nur die jeweils benötigte Kältemittelmenge und tragen daher den Namen VRV – „Variable Refrigerant Volume, variables Kältemittelvolumen“. Darüber hinaus können für verschiedene Zonen eines Gebäudes verschiedene Klimaregelungseinstellungen definiert werden. Die VRV-Wärmepumpen der vierten Generation können die Abwärme eines Gebäudes zurückgewinnen und für das Heizen anderer Räume nutzen, ohne zusätzliche Energie zu verbrauchen.

Zu den Lösungen von DAIKIN für den Einzelhandel zählt das kompakte Conveni-Pack-System – das erste System in der Serienproduktion, das Klimatisierung, Heizung und Lüftung mit Kühl- und Gefrieranwendungen kombiniert. Durch die Möglichkeit der verlustfreien Rückgewinnung von Abwärme aus den Kälteanlagen eines Supermarktes entfällt das Erfordernis einer Heizungsanlage im Lager vollständig. Die abgeführte Wärme wird zum Heizen verwendet – dadurch wird der Energieverbrauch des Supermarkts um bis zu 40 % gesenkt.

Den DAIKIN Messestand auf der Einzelhandelsmesse EuroShop (5. bis 9. März 2017) in der Messe Düsseldorf findet man in Halle 15, Stand E22.