ZIEHL-ABEGG/KLIMA:AKTIV

Breiter Erfahrungsschatz schützt die Umwelt

Ziehl-Abegg ist Partner der österreichischen Klimaschutzinitiative „klima:aktiv“. Ein Fachmann der ersten Stunde ist der erfahrene Lüftungsexperte Christian Gorbach von Ziehl-Abegg in Linz.

Unternehmen

Österreichs Umweltminister Andrä Rupprechter (l.)

fachsimpelt mit Technologiepartner

Christian Gorbach von Ziehl-Abegg in Linz.

Bild: Jana Madzigon

Hinter „klima:aktiv“ stehen das Umweltministerium, die Österreichische Energieagentur sowie ein Netzwerk von Experten – also eine geballte Kraft an fachlichem Know-how, Engagement, Idealismus und – nicht zuletzt – finanziellen Mitteln. Ziel von „klima:aktiv“ und seinen Programmen ist die Förderung klimaschonender Technologien und Dienstleistungen zur Steigerung der Energieeffizienz. Damit sollen die Marktanteile erneuerbarer Energieträger gesteigert und letztlich eine Reduktion der Treibhausgasemissionen erreicht werden.

„Wir brauchen starke Partner, um die Klimaschutzziele zu erreichen“, sagt ÖsterreichsUmweltminister Andrä Rupprechter.

Im Rahmen von klima:aktiv arbeiten auch technisch versierte Experten. Sie beraten Privatleute oder Unternehmen, wie Gebäude und Anlagen energieeffizient gestaltet und genutzt werden können. Ein Fachmann der ersten Stunde ist der erfahrene Lüftungsexperte Christian Gorbach von Ziehl-Abegg in Linz.

„Gebäude werden immer komplizierter“, sagt Christian Gorbach. Um die ideale Lösung für Lüftung, Heizung oder Kühlung zu finden, ist langjährige Erfahrung nötig. „Ich bringe aus meiner mehrjährigen Arbeit in diesem Bereich das entsprechende Know-how mit“, erklärt der Linzer. Dabei hat er sich sein Wissen bei Projekten weit über Österreich hinaus angeeignet. „Vieles lässt sich berechnen, doch die Praxiserfahrung schlägt jede Theorie“, unterstreicht der Techniker.

Natürlich steht er in engem Austausch mit seinen Kollegen in Deutschland, die rund um den weltgrößten kombinierten Mess- und Prüfstand für Ventilatoren neueste Erkenntnisse testen und praxistauglich weiter entwickeln. Das lässt Gorbach auch in zwei Bereichen aktiv sein: „Ich informiere einmal über neue Trends bei Ventilatoren im Allgemeinen, und ich kann ebenso wichtige Hinweise zu Einsparmöglichkeiten bei Lüftungsanlagen im Konkreten geben.“