BFS MAINTAL

Brandschutz-Seminar für RLT-Anlagen

Ein neues Tagesseminar an der Bundesfachschule (BFS) Kälte-Klima-Technik in Maintal/D beschäftigt sich mit dem Brandschutz für RLT-Anlagen. Tags darauf wird der Brandschutz für Rohrleitungssysteme behandelt.

Unternehmen Lüftungstechnik

Referent und Experte Wolfgang Klaffert lieferte

den Seminarteilnehmern des neuen Brandschutz-Seminars

der Bundesfachschule viele nutzvolle Informationen für

die Planung und Realisierung raumlufttechnischer Anlagen.

Bild: BFS

Als Ausblick auf das neue Brandschutz-Seminar für RLT-Anlagen ein Rückblick: Denn schon am 24. Februar 2016 fand an der Bundesfachschule Kälte-Klima-Technik in Maintal das erste Tagesseminar „Brandschutz für Raumlufttechnische Anlagen“ statt. Geleitet wurde die Veranstaltung vom Brandschutzexperten Wolfgang Klaffert. Die Teilnehmer informierten sich über baurechtliche Brandschutzanforderungen und Lösungsvarianten in der Praxis. Das Ziel: Bereits im Vorfeld der Planung und Realisierung raumlufttechnischer Anlagen sollen Fehlerquellen erkannt und vermieden werden. So spielte beispielsweise die neue Muster-Lüftungsanlagen-Richtlinie (M-LüAR) und deren Schwachstellen eine wichtige Rolle. Ein weiteres Thema war die CE-Kennzeichnung. Wolfgang Klaffert gab einen sehr guten Überblick, lieferte Vergleiche sowie anschauliche Praxisbeispiele, um auf Anforderungen beim Brandschutz besser vorbereitet zu sein. Das nächste Seminar zum gleichen Thema ist für den 11. Mai 2016 in Maintal/D terminiert. Sinnvoll ergänzend dazu kann am 12. Mai 2016 auch das Seminar „Brandschutz für Rohrleitungssysteme und Anlagen“ mitgebucht werden.

Weitere Informationen zu beiden Veranstaltungen und zum gesamten Angebot liefert die neu gestaltete Internetseite der Bundesfachschule.