Ökosolar

Blackout-resistente PV-Anlage für steirische Mittelschule

Die von Ökosolar errichtete Photovoltaik-Anlage mit integriertem Energiespeicher auf der Mittelschule Seckau erzeugt mit einer Jahresleistung von 70 MWh genug Energie, um die Schule auch im Fall eines Blackouts zu versorgen. Zudem deckt sie die Energie-Grundlast außerhalb des Schulbetriebs ab.

Solar PV-Anlage Ökosolar PV GmbH

Bernd Lippacher, Geschäftsführer von Ökosolar (links) und Martin Rath, Bürgermeister von Seckau, beim Besichtigen der neuen PV-Anlage auf dem Dach der Mittelschule Seckau.

Heutzutage verfügen Schulen über eine weitaus modernere Ausstattung, als es viele von uns noch aus ihrer Schulzeit kennen - allen voran die Mittelschule Seckau. Dort wird die Stromversorgung seit Schulstart von der eigenen Photovoltaik-Anlage gedeckt. Mit einer Jahresleistung von in Summe 70 Megawattstunden und einem integrierten Batteriespeicher kann die Schule sogar im Falle eines Blackouts mit Strom versorgt werden. Zudem deckt die Photovoltaikanlage die Energie-Grundlast außerhalb des Schulbetriebs – zum Beispiel in der Nacht – ab.

Projekt von Ökosolar mit der MS Seckau

Verantwortlich für die Projektentwicklung und Umsetzung zeichnet die obersteirische Firma Ökosolar PV. Gemeinsam mit Verantwortlichen der Marktgemeinde Seckau realisierte einer der österreichweit führenden Photovoltaik-Anbieter das Projekt. „Es ist uns hier gelungen, die gesamte nachhaltige Themenpalette abzudecken. Das Projekt beinhaltet eine notstromfähige Energieversorgung, einen Energiespeicher und auch eine Energieladeinfrastruktur mit dem selbst produzierten Strom“, sagt Bernd Lippacher, Geschäftsführer von Ökosolar.

„Passt zu unserer nachhaltigen Strategie“

Entstanden ist die Photovoltaikanlage in Seckau im Rahmen der Initiative „E5 Österreich – Programm für energieeffiziente Gemeinden“. Martin Rath, seines Zeichens Bürgermeister von Seckau, erklärt: „Seckau ist eine E5-Gemeinde. Das E5-Programm unterstützt Österreichs Gemeinden, ihre Energie- und Klimaschutzpolitik zu modernisieren. Daher passt die Photovoltaikanlage am Dach der
Mittelschule ideal zu unserer nachhaltigen Strategie.“

Über Ökosolar

Die Ökosolar PV GmbH ist ein PV-Anbieter mit einer klaren Mission: Die breite Nutzung von erneuerbarer Sonnenenergie mithilfe von qualitativ hochwertigen Photovoltaikanlagen. Das steirische Unternehmen mit Sitz in Eppenstein plant und realisiert seit 2006 mit rund 30 Mitarbeitern ressourcenschonende PV-Projekte – sowohl für Großanlagen als auch für Eigenheime.