Bauen & Energie & Wohnen Messen

Bäume pflanzen und Wissen holen

Besucher der Bauen+Wohnen in Salzburg (06.-09.Febr. 2020), der Bauen & Energie in Wien (20.-23. Febr. 2020) sowie der Wohnen & Interieur in Wien (18.-22. März 2020) können mit dem neuen Ökoticket die Messe besuchen und gleichzeitig einen Baum pflanzen lassen. Und sie profitieren durch viel Wissen bei Bauen/ Energie/ Wohnen dank vieler Profis bzw. Aussteller.

Eine gute Tat für die Umwelt setzen! Wer ein Ökoticket bei einer der drei Messen kauft, lässt damit automatisch einen Baum in einem österreichischen Wald pflanzen.

Wer einen Baum gepflanzt sehen will und eine der drei Messen in Salzburg oder Wien besucht, kann das mit dem neuen Ökoticket ganz einfach tun. Fachwissen und körperliche Tätigkeiten sind zum Bäume pflanzen nicht notwendig.

NEU: Ökoticket bei drei Messen/ Baumpatenschaften für weniger CO²

Das neue Ökoticket gibt es zur Bauen + Wohnen Salzburg (06. - 09. Februar 2020 im Messezentrum Salzburg), der Bauen & Energie Wien (20. - 23. Februar 2020 in der Messe Wien) sowie der Wohnen & Interieur Wien (18. - 22. März 2020 in der Messe Wien). Es kann ausschließlich online auf den jeweiligen Messe-Websites um 12,90 Euro erworben werden. Dies beinhaltet den Messebesuch sowie die Pflanzung eines Baumes in den heimischen Wäldern. Um den geringen Mehrpreis von 4 Euro pro Ticket pflanzt das „Baumbuddy Team“ ein auf Boden und Umgebung abgestimmtes Bäumchen, welches durch Schutz und Pflege schnell zu einem prächtigen Baum und Sauerstoffspender heranwächst.
Durch dieses Projekt wird das Brachliegen von Waldflächen verhindert und die Entstehung neuer wichtiger Mischwälder gefördert.
Das „Baumbuddy Team“ ist mit einem Stand auf allen drei Messen vertreten – auf der Bauen+Wohnen Salzburg 2020 (Foyer Halle 10), auf der Bauen & Energie Wien (im Foyer A) sowie auf der Wohnen & Interieur (im Foyer A) können sich Ökoticket-Käufer ihr Zertifikat zur Baumpflanzung abholen.

Wissen und neueste Infos zu Bau/ Energie/ Wohnen

Bei allen drei Messen (Bauen + Wohnen Salzburg: 06. - 09. Februar 2020; Bauen & Energie Wien: 20. - 23. Februar 2020; Wohnen & Interieur Wien: 18. - 22. März 2020) können die Besucher auf alle Fragen zu Bauen/ Energie/ Wohnen eine adäquate Antwort finden. Egal ob neue Heizung, tolles Bad, wunderschöne Inneneinrichtung – der breite Aussteller-Mix bietet für jedes Anliegen und jeden Geschmack eine adäquate Lösung. Branchenprofis stehen mit Rat und Rat zur Seite.
Ein echter Profi der Bauszene hat seinen Besuch bei der Bauen & Energie Wien bereits angekündigt. Günther Nussbaum, der bekannte Bausachverständige der Fernsehsendung „(K)ein Pfusch am Bau“, hält am Freitag (21.2.) einen Vortrag zum Thema Energiesparen, und am Samstag (22.2.) gibt er seine persönlichen Tipps und Tricks beim Hausbau an die Besucher weiter. Im Anschluss nimmt er sich Zeit für die Fragen der Häuslbauer.
Außerdem kann man dem österreichischen Staatsmeister in Elektro- und Installationstechnik, Stefan Prader, über die Schulter sehen. Denn der trainiert auf der Bauen & Energie in Wien für Europameisterschaft der Berufe (EuroSkills), die im kommenden Herbst in Graz stattfindet. Für dieses Ziel nutzt er gemeinsam mit seinem Trainer, Thomas Benkö, die Bauen & Energie Wien als Probe für den großen Showdown. Trainiert wird in einer Wettkampfsimulation, die am vierten Tag (23.2.) im Finale und der Projekt-Fertigstellung gipfelt. Messebesucher haben die einmalige Chance, einem exzellenten Profi über die Schulter zu schauen.