Veranstaltung

Auf dem Weg zur energieautarken Gemeinde

Am 8. Oktober 2011 werden in der Stadthalle Mureck in der Steiermark Praxisbeispiele von Gemeinden präsentiert, die „Auf dem Weg zur energieautarken Gemeinde“ oder dort bereits angelangt sind.

Die Veranstaltung des Österreichischen Biomasseverbandes am Samstag ( 8. Oktober 2011, 9 bis 18 Uhr, danach Abendprogramm) zeigt Best Practise Beispiele von Gemeinden, die bereits den Weg zur energieautarken Gemeinde eingeschlagen haben und beinhaltet folgende Vorträge (Vortragende):

e 5 – der Weg zur Energieautarkie (Dr. Heimo Bürbaumer, Leiter e5 Österreich)

Vorstellung Gemeinde Mureck (Bgm. Josef Galler + ÖKR Karl Totter)

Vorstellung Gemeinde Kötschach-Mauthen (Bgm. Walter Hartlieb und AL Jürgen Themessl)

Behördenverfahren (Bgm Dr. Peter Gspaltl, Leiter Landesfachabteilung 17B/Techn. Amtssachverständigerdienst)

Vorstellung Gemeinde Thalgau (Bgm. Martin Greisberger)

Vorstellung Gemeinde Hagenbrunn (Vize-Bgm. Michael Oberschill)

Finanzierung/Contracting (DI Willibald Ehrenhöfer/Geco + Mag. Gottfried Heneis/Raiffeisen Leasing)

Diskussionsmöglichkeiten, eine Anlagen-Besichtigung und ein Buschenschank-Besuch am Abend runden das Veranstaltungsprogramm ab.

Zur Veranstaltung (Kosten 96,- Euro; Abendveranstaltung auf eigene Rechnung) kann man sich beim Österreichischen Biomasseverband anmelden (Tel.: 01/533 07 97-13).